• IT-Karriere:
  • Services:

Prozessor: Apple will A9 für das iPhone 6S von Samsung fertigen lassen

Apple und Samsung sind Konkurrenten, klagen gegeneinander - und sind dennoch gute Geschäftspartner. Dieses obskure Verhältnis wird wohl fortbestehen, denn Apple will nun auch das A9-System-on-a-Chip (SoC) für das nächste iPhone von den Koreanern fertigen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,
A9 soll wieder von Samsung kommen.
A9 soll wieder von Samsung kommen. (Bild: Henriok/Golem.de/Public Domain)

Apple wollte seine Abhängigkeit von Samsung nach Informationen der Website Recode eigentlich reduzieren und sich stärker an Taiwan Semiconductor Manufacturing (TSMC) binden. Nun will Apple aber doch mit Samsung bei der Fertigung des A9-SoC zusammenarbeiten. Die Autoren des Berichts berufen sich auf Insiderinformationen.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. CUNet GmbH, München / Ismaning

Beim A8-SoC, der im aktuellen iPhone 6 steckt, vergab Apple sowohl an Samsung als auch an TSMC Fertigungsaufträge. Angeblich bekam TSMC den größeren Teil des Auftrags. Die vorherigen SoC wurden von Samsung allein gefertigt.

Im Oktober 2014 prognostizierte Kinam Kim, Chef der Samsung-Halbleitersparte, dass sich das Geschäftsergebnis von Samsung verbessern werde, wenn Apple mit Prozessoren beliefert werde, die aus dem 14-Nanometer-Produktionsverfahren stammten. Der aktuelle A8 wird im 20-Nanometer-Prozess gefertigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. The Bradwell Conspiracy für 8,99€, Days of War: Definitive Edition für 8,30€, The King...
  2. Tom Clancy's Rainbow Six Siege für 7,99€, Assassin's Creed Odyssey für 17,99€, Far Cry 5 für...
  3. 7,99€

schoppfe 08. Feb 2015

Ich glaube ja langsam, dass die beiden (Apple und Samsung) sich eigentlich super...

ffrhh 05. Feb 2015

;-)


Folgen Sie uns
       


DLR Istar vorgestellt - Bericht

Die Falcon 2000LX des DLR hat weltweit einzigartige Eigenschaft: sie kann so tun, als wäre sie ein anderes Flugzeug.

DLR Istar vorgestellt - Bericht Video aufrufen
Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test: Die Letzten ihrer Art
Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test
Die Letzten ihrer Art

Noch einmal 14 nm und Skylake-Architektur: Intel holt alles aus der CPU-Technik heraus, was 250 Watt rein für die CPU bedeutet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Comet Lake Intels vPro-Chips takten höher
  2. Comet Lake S Intel tritt mit 250-Watt-Boost und zehn Kernen an
  3. Core i7-10875H im Test Comet Lake glüht nur auf einem Kern

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

    •  /