Abo
  • Services:
Anzeige
Alienware 13 R2 mit Broadwell-Chip
Alienware 13 R2 mit Broadwell-Chip (Bild: Alienware)

Prozessor: Alienware aktualisiert kostenlos Notebooks auf Skylake

Alienware 13 R2 mit Broadwell-Chip
Alienware 13 R2 mit Broadwell-Chip (Bild: Alienware)

Wer ein Gaming-Notebook mit Broadwell-Chip gekauft hat, bekommt von Alienware ein Upgrade auf die neue Skylake-Generation. Das Angebot gilt für wenige Wochen und drei Notebooks.

Anzeige

Alienware-Mitgründer Frank Azor hat vor einigen Tagen eine kostenlose Aufrüstaktion für Käufer eines aktuellen Gaming-Notebooks des Herstellers bekannt gegeben. Wer in den USA zwischen dem 27. August und dem 28. September 2015 ein Alienware 13 R2, ein Alienware 15 R2 oder ein Alienware 17 R3 gekauft hat oder kauft, erhält ein Prozessor-Upgrade auf die neue Skylake-Generation ohne Aufpreis.

In den drei besagten Gaming-Notebooks steckt Intels Broadwell-Technik, die im Juni 2015 vorgestellt wurde. Wenige Wochen später, genauer Anfang September 2015, folgte allerdings bereits die Skylake-Generation.

Warum Alienware kurz vor der Skylake-Ankündigung neue Notebooks mit Broadwell veröffentlicht hat, lässt sich ähnlich wie bei Gigabyte einfach erklären: Broadwell ist Pin-kompatibel zu Haswell, Hersteller müssen also am restlichen System fast nichts ändern und können ihre Notebooks leicht aktualisieren. OEMs wie Alienware wussten, dass Skylake zügig auf Broadwell folgt, einige wollten sich diese Option aber nicht entgehen lassen.

Im Alienware 13 R2 und im Alienware 15 R2 verbaut Alienware derzeit einen Core i5-5200U oder einen Core i7-5500U, im Alienware 17 R3 stecken ein Core i7-4720HQ oder ein Core i7-4870HQ. Durch den Wechsel auf Skylake steigt die CPU-Leistung leicht an, die Akkulaufzeit stärker, und am meisten legt die Grafikeinheit zu. Letztere spielt in den Alienware-Notebooks aber keine Rolle, da der Hersteller dedizierte Geforce-Chips verbaut.

Nachtrag vom 16. September 2015, 10:09 Uhr

Dell hat Golem.de bestätigt, dass das Skylake-Update auch für Alienware-Notebook-Käufer in Deutschland gilt.


eye home zur Startseite
ichbinsmalwieder 11. Sep 2015

Geh doch mal in den Keller, vielleicht kannste dort lachen.

hubie 11. Sep 2015

Auch von mir mein Beileid zum Kauf dieses PCs.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ADAC SE, München
  2. Commerz Finanz GmbH, München
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. über KÖNIGSTEINER AGENTUR, südwestliches Baden-Württemberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 283,99€
  2. 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Energielabels

    Aus A+++ wird nur noch A

  2. Update 1.2

    Gog.com-Client erhält Cloud-Speicheroption und fps-Zähler

  3. HTTPS

    US-Cert warnt vor Man-In-The-Middle-Boxen

  4. Datenrate

    Facebook und Nokia bringen Seekabel ans Limit

  5. Grafikkarte

    Zotac will die schnellste Geforce GTX 1080 Ti stellen

  6. Ab 2018

    Cebit findet künftig im Sommer statt

  7. Google

    Maps erlaubt Teilen des eigenen Standortes in Echtzeit

  8. Datengesetz geplant

    Halter sollen Eigentümer von Fahrzeugdaten werden

  9. Nintendo Switch

    Leitfähiger Schaumstoff löst Joy-Con-Probleme

  10. Stack Overflow

    Deutsche Entwickler fühlen sich unterbezahlt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer
  2. Apple Park Apple bezieht das Raumschiff
  3. Klage gegen Steuernachzahlung Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Facebook & Co Bis zu 50 Millionen Euro Geldbuße für Hasskommentare
  2. OCP Facebook rüstet das Rechenzentrum auf
  3. Social Media Facebook verbietet Datennutzung für Überwachung

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

  1. Re: angemessene Bezahlung != leistungsgerechte...

    Moe479 | 22:58

  2. Re: Fachlich und ortographischer Fail

    sneaker | 22:52

  3. Re: Leider alternativ-los...

    Neuro-Chef | 22:51

  4. Re: schöne Sache

    ArcherV | 22:51

  5. Re: Diese Art von Spiel werde ich nie verstehen...

    M.Kessel | 22:50


  1. 18:59

  2. 18:42

  3. 18:06

  4. 17:39

  5. 17:10

  6. 16:46

  7. 16:26

  8. 16:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel