Abo
  • Services:
Anzeige
Quark Designpad
Quark Designpad (Bild: Quark)

Prototyping am iPad: Layoutentwicklung mit Quark Designpad

Quark Designpad
Quark Designpad (Bild: Quark)

Mit der iPad-App Designpad von Quark können Anwender rasterbasierte Designs am Tablet erstellen. Angefangen von Visitenkarten über Poster, Broschüren bis hin zu Werbeanzeigen sind einige Vorlagen eingebaut, die mit Reglern variiert und mit Bildern und Texten verfeinert werden können.

Quark Designpad soll kein fertiges Layoutprogramm am PC oder Mac ersetzen, sondern dem Layouter beispielsweise in einer Besprechung ermöglichen, einen Prototyp mit dem Tablet zu erstellen. Die Entwürfe können später in QuarkXPress geöffnet und weiter verfeinert werden.

Anzeige
  • Quark Designpad  (Bild: Quark)
  • Quark Designpad  (Bild: Quark)
  • Quark Designpad  (Bild: Quark)
  • Quark Designpad  (Bild: Quark)
  • Quark Designpad  (Bild: Quark)
Quark Designpad (Bild: Quark)

Die App ist mit einigen rasterbasierten und vordefinierten Layoutarten bestückt. Aus den Reaktionen im App Store von Apple lässt sich jedoch ablesen, dass die Anwender über die Anzahl nicht begeistert sind und mehr Vorlagen fordern. Das Layoutraster wird mit Schiebereglern oder alternativ mit Zahlenangaben angepasst. Danach werden Spalten und Zeilen sowie Bildbereiche und Positionen anderer Elemente wie Bildunterschriften eingebaut. Auch Farben und die Durchsichtigkeit von Elementen lassen sich anpassen.

Aus der Fotodatenbank des iPads lassen sich Bilder zum Illustrieren einbinden und Texte integrieren. Wer will, kann die Layouts per E-Mail aus der Anwendung heraus verschicken. Sie lassen sich auch mit QuarkXPress öffnen und dort weiterverarbeiten. Von QuarkXPress gibt es eine kostenlose 30-tägige Testversion für Windows und Mac OS X.

Quark hat ein umfangreiches Benutzerhandbuch in englischer Sprache (PDF) veröffentlicht, mit dem die Arbeitsweise mit dem Programm erlernt werden kann. Die App Designpad von Quark ist kostenlos im iTunes App Store von Apple erhältlich und mit einer deutschsprachigen Benutzeroberfläche ausgestattet. Die App läuft ausschließlich auf dem iPad.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 23. Aug 2012

aber sie haben als erste "'n fuss in der tür" bzgl. mobile-apps im dtp-bereich ... im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MICHELFELDER Gruppe über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Schramberg
  2. WKM GmbH, München
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. TADANO FAUN GmbH, Lauf an der Pegnitz / bei Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.029,00€ + 5,99€ Versand
  2. täglich neue Deals
  3. 543,73€

Folgen Sie uns
       


  1. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  2. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  3. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  4. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  5. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  6. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  7. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  8. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  9. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  10. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Wieder mal ein Sinnloser Artikel.

    Koto | 12:12

  2. Re: Erster!!!

    Umaru | 12:07

  3. Re: Siri und diktieren

    stiGGG | 12:01

  4. Re: bitte klär mich jemand nochmal auf...

    kazhar | 12:00

  5. AI-Prozessor =

    casual_keks | 11:48


  1. 12:15

  2. 11:33

  3. 10:35

  4. 12:54

  5. 12:41

  6. 11:44

  7. 11:10

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel