Prototyp: Triumph zeigt erstmals sein elektrisches Straßenmotorrad

Triumph Motorcycles hat den Prototyp des Elektromotorrads TE-1 vorgestellt, das 130 kW bietet und einen 15-kWh-Akku enthält.

Artikel veröffentlicht am ,
TE-1
TE-1 (Bild: Triumph Motorcycles)

Nach den Konzeptzeichnungen hat Triumph sein erstes Straßenmotorrad mit Elektroantrieb als Prototyp präsentiert. Das Motorrad wurde zusammen mit Williams Advanced Engineering, Integral Powertrain und der University of Warwick entwickelt.

Stellenmarkt
  1. IT-Support - PC-Administration und Anwendungsbetreuung (m/w/d)
    Julius Kühn-Institut (JKI) Bundesforschungsinstitut Für Kulturpflanzen, Dossenheim
  2. Mitarbeiter (m/w/d) IT Support
    Otto Krahn Group GmbH, Zülpich
Detailsuche

Die University of Warwick arbeitete am Steuergerät und führte Softwaremodelle, Simulationen und Tests mit physischen Modellen durch.

Der TE-1-Prototyp im Stil der Speed Triple 1200 RS beinhaltet ein 15-kWh-Akkupaket mit integrierter Kühlung und Carbonabdeckungen. Von Integral Powertrain stammt der Motor, der eine Spitzenleistung von 130 kW (174 PS) und eine Dauerleistung von 80 kW (107 PS) erreichen soll.

Der Motor wiegt zehn kg und verfügt über eine eingebaute Kühlung. Der Wechselrichter wurde in Siliziumkarbid-Technik gebaut, die einen höheren Wirkungsgrad als herkömmliche Technik bieten soll. Informationen zur Höchstgeschwindigkeit oder zur Reichweite gibt es bisher nicht.

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    20.-24.06.2022, virtuell
  2. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    01.-03.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Künftig soll der Prototyp auf der Straße und auf der Rennstrecke getestet werden. Zunächst muss noch die Verkleidung angebracht werden. Wann die Tests abgeschlossen sein werden und die Produktion beginnen wird, ist noch nicht klar. Es könnte sogar sein, dass die TE-1 nie verkauft wird.

In der Pressemitteilung des Hersteller heißt es, das Ziel des TE-1-Projekts diene der Entwicklung von Elektromotorrad-Fertigungsfähigkeiten, um Triumphs zukünftiges Elektromotorradangebot zu ermöglichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


keböb 10. Feb 2022

Bei Autos gebe ich dir 100% Recht. Bei Motorrädern ist es aber eine andere Kundschaft. Ja...

Palerider 10. Feb 2022

um die mit Nachsicht zu akzeptieren (aber genau genommen nicht nur dafür), empfehle ich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prehistoric Planet
Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
Ein IMHO von Marc Sauter

Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
Artikel
  1. Star Wars: Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter
    Star Wars
    Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter

    EA hat offiziell den Nachfolger zu Star Wars Jedi Fallen Order angekündigt. Hauptfigur ist erneut Cal Kestis mit seinem Roboterkumpel BD-1.

  2. Fahrgastverband Pro Bahn: Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt
    Fahrgastverband Pro Bahn
    Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt

    Die Farbe der Züge ist entscheidend, was bei der Reiseplanung in der Deutsche-Bahn-App wenig nützt. Dafür laufen Fahrscheinkontrollen ins Leere.

  3. Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
    Retro Gaming
    Wie man einen Emulator programmiert

    Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
    Von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 evtl. bestellbar • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K günstig wie nie: 999€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /