• IT-Karriere:
  • Services:

Protogeo: Facebook kauft Fitness-App Moves

Ab sofort kann Facebook auch Kalorien und Schritte zählen: Das soziale Netzwerk hat die finnische Firma Protogeo gekauft, die hinter der Bewegungs-App Moves steckt.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Moves
Moves (Bild: Protogeo)

Facebook hat sich eine Fitness-App zugelegt. Die finnische Entwicklerfirma hinter der Anwendung Moves gab am Donnerstag bekannt, dass sie vom weltgrößten Onlinenetzwerk gekauft worden sei. Ein Preis wurde nicht genannt. Moves ist eine von vielen Apps, die für ihre Nutzer die zurückgelegten Strecken aufzeichnet und unter anderem verbrauchte Kalorien berechnet.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. über duerenhoff GmbH, Lüdenscheid

Moves ist gratis und kann 60 Aktivitätstypen erkennen, einige wie Gehen oder Radfahren sogar automatisch. Die Bewegungsdaten lassen sich auf einer Karte oder in einer Zeitleiste darstellen.

Die Entwicklerfirma Protogeo aus Helsinki betonte, dass Moves weiterhin als unabhängige Anwendung funktionieren werde und keine Nutzerdaten mit denen von Facebook zusammengeführt würden.

Das lädt zu dem Spott ein, dass man der Datensammelei von Facebook allmählich am einfachsten ausweicht, indem man Produkte von Firmen verwendet, die von Mark Zuckerberg gekauft wurden. Der von Facebook für 19 Milliarden US-Dollar übernommene Kurznachrichtendienst Whatsapp und das für 2 Milliarden US-Dollar akquirierte Unternehmen Oculus VR hatten ähnliche Zusagen gemacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Pwnie2012 25. Apr 2014

nein, eine tussi ist eine blöde frau, sowas wie blöde kuh! Er will damit sagen, dass er...

plutoniumsulfat 25. Apr 2014

...wird selig. Als ob die keine Daten zusammenführen, was soll Facebook sonst damit? Die...


Folgen Sie uns
       


Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt

Eine Visitenkarte muss nicht immer aus langweiligem Papier sein. Patrick Schlegels Visitenkarte hat einen USB-Speicher, spielt Musik und kann würfeln.

Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt Video aufrufen
Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

    •  /