Proset: Intel veröffentlicht neue WLAN-Treiber

Wer einen WLAN-Adapter der 7000er, 8000er oder 9000er-Serie von Intel hat, dem bietet der Chipentwickler eine neue Proset-Wireless-Treiberserie an. Beseitigt werden vor allem Probleme unter Windows 10.

Artikel veröffentlicht am ,
Intel hat neue WLAN-Treiber veröffentlicht.
Intel hat neue WLAN-Treiber veröffentlicht. (Bild: Marc Sauter / Golem.de)

Intel hat eine Reihe neuer Treiberversionen für seine WLAN-Adapter veröffentlicht. Das Unternehmen löst vor allem Probleme mit Windows 10. In den PDF-Release-Notes zur neuen Version 21.0.0 nennt Intel insbesondere Abstürze als Grund für die Aktualisierung. Wie bei Intel üblich, gilt das auch für die neuen Versionen der 20er-, 19er- und 18er-Treiberserie.

Stellenmarkt
  1. Labortechniker Wärmetechnik und Lab Automation (m/w/d)
    über Hays AG, Hanau
  2. Informatiker (w/m/d) für elektronische Formularverarbeitung
    Stadt Erlangen, Erlangen
Detailsuche

Mit einem WLAN-Adapter konnte es zu Abstürzen oder genauer gesagt Bluescreens kommen - und zwar entweder beim Surfen im Internet oder bei einem Neustart oder Hibernate-Zyklus. Etwas lästig war zudem die Warnung nach dem Aufwachen, dass es Verbindungsprobleme gibt. Auch das soll mit dem neuen Treiber nicht mehr passieren. Schwierigkeiten beim Bandbreitendurchsatz über Bluetooth durch die Beeinflussung von WLAN sollen ebenfalls beseitigt worden sein.

Unter Windows 7 und 8.1 wird nur ein kleines Problem behoben. Nach einem Neustart konnte im Gerätemanager ein gelbes Warnschild erscheinen, das aber offensichtlich keine Auswirkungen hat.

Intel unterstützt mit den 21er-Treibern die Adapter 9560, 9260, 9462, 9461. Die 20er-Serie betrifft die Adapter 8265/8260. Die 19er-Serie ist für die Adapter 7265 (nur Revision D), 3168 und 3165. Die 18er-Serie kümmert sich um die Modelle 7265 Revision C, 7260 und 3160. Die Treiberserien beziehen sich auf Windows 10. Unter Windows 7 und 8 gelten teils andere Nummern. Die 9000er-Adapter-Serie wird nur unter Windows 10 unterstützt.

Golem Akademie
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10. November 2021, virtuell
  2. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Treiber können über den Support-Assistenten von Intel aktualisiert werden. Alternativ stehen die Treiber auch in Intels Download-Bereich bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /