Abo
  • Services:
Anzeige
Erste Thunderbolt-2-Hardware wird ausgeliefert.
Erste Thunderbolt-2-Hardware wird ausgeliefert. (Bild: Promise)

Promise Pegasus 2 Thunderbolt-2-Hardware wird ausgeliefert

Noch vor der Auslieferung des neuen Mac Pro verspricht Promise eine pünktliche Auslieferung seiner Pegasus 2 in Europa. Das externe Speichergerät mit Thunderbolt-2-Anschluss bietet hohe Geschwindigkeiten durch seinen Raid-Verbund. Modelle gibt es mit 4, 6 oder 8 Festplatten.

Anzeige

Promise hat über seinen Newsletter die europäische Verfügbarkeit seiner Pegasus-2-Festplattenlösung bekanntgegeben. In dem Gehäuse mit 4 (Pegasus 2 R4), 6 (R6) oder 8 (R8) Festplattenschächten werden je nach Ausstattung zwischen 8 und 32 TByte Speicherkapazität untergebracht. Leergehäuse gibt es nicht. Die Festplatten sind in einem Raid-Verbund, den der Anwender selbst auswählen kann. Alle Modelle unterstützen die Raid-Level 0, 1, 5, 6 und 10.

Das Modell mit 6 Festplatten beherrscht zusätzlich den Raid-Level 50. Das Pegasus 2 R8 zudem Raid 60. Mit seinem Thunderbolt-2-Anschluss bietet sich Pegasus 2 vor allem für die neuen Mac Pro an, die jedoch mit Verzögerungen ausgeliefert werden. Selbst Erstbesteller in den USA werden nur mit Glück noch im Dezember 2013 einen Mac Pro erhalten. In vielen Fällen würde eine Pegasus 2 also vor dem Mac Pro eintreffen.

Pegasus 2 bietet zwei Thunderbolt-2-Anschlüsse für Daisy Chaining. Hinter dem ersten Gerät können so weitere Thunderbolt-Geräte oder auch ein Displayport-Monitor angeschlossen werden.

Promise hat auch seinen Thunderbolt-Adapter für Fibrechannel aktualisiert. Sanlink2 bietet nun Thunderbolt-2-Unterstützung. Storage-Area-Network-Lösungen (SAN) lassen sich mit 8 GBit/s anbinden. Der Vorgänger unterstützte nur Fibrechannel mit 4 GBit/s. Wie bei solchen Geräten üblich, sind die SFP-Module für die Glasfaserverbindung beim Sanlink 2 nicht enthalten.

Weitere Informationen finden sich im PDF-Datenblatt. Pegasus 2 wird in der kleinsten Version für rund 1.450 Euro mit 8 TByte angeboten. Das teuerste Modell liegt bei 4.450 Euro für 32 TByte Rohspeicherkapazität. Preise und Verfügbarkeit zum Sanlink 2 sind noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 26. Dez 2013

Gut,interessiert mich zumindest garnicht Gut,damit sind inklusive den maximal 3TB intern...

jo-1 26. Dez 2013

jep und man zahlt 500 EUR für die Abholung mit Übernachtung - anreisen darf man auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle GmbH & Co. KG, Mannheim
  2. Daimler AG, Gaggenau
  3. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  4. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 5,00€ Versand (USK 18)
  2. 129,00€ (Vergleichspreis 194€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

  1. Re: Und was macht die Boulevardpresse draus?

    Vögelchen | 04:44

  2. Re: "Obi-Wan Kenobi, ihr seid meine letzte Hoffnung!"

    Prinzeumel | 04:38

  3. Re: Und wo liegt nun der Unterschied zu Alexa?

    Prinzeumel | 04:30

  4. Re: Die Entwicklung ist doch abzusehen...

    LinuxMcBook | 04:19

  5. Re: Ich kanns auch nicht mehr hören...

    FattyPatty | 03:18


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel