Abo
  • Services:
Anzeige
Erste Thunderbolt-2-Hardware wird ausgeliefert.
Erste Thunderbolt-2-Hardware wird ausgeliefert. (Bild: Promise)

Promise Pegasus 2 Thunderbolt-2-Hardware wird ausgeliefert

Noch vor der Auslieferung des neuen Mac Pro verspricht Promise eine pünktliche Auslieferung seiner Pegasus 2 in Europa. Das externe Speichergerät mit Thunderbolt-2-Anschluss bietet hohe Geschwindigkeiten durch seinen Raid-Verbund. Modelle gibt es mit 4, 6 oder 8 Festplatten.

Anzeige

Promise hat über seinen Newsletter die europäische Verfügbarkeit seiner Pegasus-2-Festplattenlösung bekanntgegeben. In dem Gehäuse mit 4 (Pegasus 2 R4), 6 (R6) oder 8 (R8) Festplattenschächten werden je nach Ausstattung zwischen 8 und 32 TByte Speicherkapazität untergebracht. Leergehäuse gibt es nicht. Die Festplatten sind in einem Raid-Verbund, den der Anwender selbst auswählen kann. Alle Modelle unterstützen die Raid-Level 0, 1, 5, 6 und 10.

Das Modell mit 6 Festplatten beherrscht zusätzlich den Raid-Level 50. Das Pegasus 2 R8 zudem Raid 60. Mit seinem Thunderbolt-2-Anschluss bietet sich Pegasus 2 vor allem für die neuen Mac Pro an, die jedoch mit Verzögerungen ausgeliefert werden. Selbst Erstbesteller in den USA werden nur mit Glück noch im Dezember 2013 einen Mac Pro erhalten. In vielen Fällen würde eine Pegasus 2 also vor dem Mac Pro eintreffen.

Pegasus 2 bietet zwei Thunderbolt-2-Anschlüsse für Daisy Chaining. Hinter dem ersten Gerät können so weitere Thunderbolt-Geräte oder auch ein Displayport-Monitor angeschlossen werden.

Promise hat auch seinen Thunderbolt-Adapter für Fibrechannel aktualisiert. Sanlink2 bietet nun Thunderbolt-2-Unterstützung. Storage-Area-Network-Lösungen (SAN) lassen sich mit 8 GBit/s anbinden. Der Vorgänger unterstützte nur Fibrechannel mit 4 GBit/s. Wie bei solchen Geräten üblich, sind die SFP-Module für die Glasfaserverbindung beim Sanlink 2 nicht enthalten.

Weitere Informationen finden sich im PDF-Datenblatt. Pegasus 2 wird in der kleinsten Version für rund 1.450 Euro mit 8 TByte angeboten. Das teuerste Modell liegt bei 4.450 Euro für 32 TByte Rohspeicherkapazität. Preise und Verfügbarkeit zum Sanlink 2 sind noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 26. Dez 2013

Gut,interessiert mich zumindest garnicht Gut,damit sind inklusive den maximal 3TB intern...

jo-1 26. Dez 2013

jep und man zahlt 500 EUR für die Abholung mit Übernachtung - anreisen darf man auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Im Grunde ist es genauso unfassbar...

    DAUVersteher | 20:21

  2. Re: Bundeskanzlerin Frau Dr. Weidel

    Hegakalle | 20:21

  3. Re: Das klang mal ganz anders

    David64Bit | 20:19

  4. Re: Stromkosten

    David64Bit | 20:17

  5. Re: Besitze das OnePlus 5

    Phantom | 20:11


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel