Abo
  • Services:

ProLiant Gen8: HP macht Server unabhängig

HP hat mit der ProLiant Generation 8 (Gen8) seine neue Generation von x86-Servern vorgestellt. Diese sollen vor allem unabhängig sein. Dazu hat HP Überwachungs- und Verwaltungsfunktionen auf dem Mainboard integriert, die unabhängig vom Betriebssystem laufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Server-Generation ProLiant Gen8
Neue Server-Generation ProLiant Gen8 (Bild: HP)

Die HP-Server der Serie ProLiant Gen8 sind das Ergebnis des Entwicklungsprogramms Projekt Voyager, das über zwei Jahre gelaufenen ist und in das HP rund 300 Millionen US-Dollar investiert hat. Dabei hat HP mehr als 900 Patente für seine neue, HP ProActive Insight genannte Serverarchitektur angemeldet.

Inhalt:
  1. ProLiant Gen8: HP macht Server unabhängig
  2. Server meldet sich nach 3 Sekunden
  3. Auf SSDs optimiert

Zu einem wichtigen Punkt bei den neuen Servern hat HP indes noch nichts verraten: zu den Prozessoren. Die Server sollen ab März 2012 ausgeliefert werden, vermutlich mit Intels kommender Xeon-Generation auf Basis von Sandy Bridge, die für das erste Quartal 2012 erwartet wird, aber noch nicht offiziell angekündigt ist.

Kleinigkeiten

Die Neuerungen der ProLiant Gen8 beginnen schon im Kleinen: Mit dem Smartdrive-Gehäuse will HP verhindern, dass ein Administrator versehentlich die falsche Festplatte aus einem Raid-Verbund entfernt, so dass die Daten auf dem gesamten Array verloren gehen. Smartdrive warnt proaktiv davor, sollte der Admin versuchen, eine Festplatte zu entfernen, sofern dies zu Datenverlust führen würde.

Mit dem Smart Socket hat HP einen neuen CPU-Sockel entwickelt, der den Austausch von Prozessoren vereinfachen soll. Der Smart Socket soll vor allem verhindern, dass Pins verbogen werden, laut HP eine der häufigsten Ursachen für Mainboardfehler.

  • HP ProLiant Gen8: Blade-Server
  • HP ProLiant Gen8: Server-Rack
  • HP ProLiant Gen8: Server-Rack
  • HP ProLiant Gen8: Server-Rack
  • HP ProLiant Gen8: Rack-Server
  • HP ProLiant Gen8: Rack-Server
  • HP ProLiant Gen8: Rack-Server
  • HP ProLiant Gen8: Rack-Server
  • HP ProLiant Gen8
  • HP ProLiant Gen8 mit Smart Sockel gegen verbogene CPU-Pins
  • HP ProLiant Gen8
  • HP ProLiant Gen8: Tower-Server
  • HP ProLiant Gen8: Server warnt vor dem Austausch der falschen Festplatte.
  • HP ProLiant Gen8: Cloud-Server
  • HP ProLiant Gen8
  • HP ProLiant Gen8
  • HP ProLiant Gen8: Komponenten ohne Werkzeug tauschen.
  • HP ProLiant Gen8: Komponenten ohne Werkzeug tauschen.
  • HP ProLiant Gen8: Komponenten ohne Werkzeug tauschen.
  • HP ProLiant Gen8: Komponenten ohne Werkzeug tauschen.
HP ProLiant Gen8 mit Smart Sockel gegen verbogene CPU-Pins
Stellenmarkt
  1. Evangelische Kirche in Deutschland, Hannover
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

HPs Smartmemory soll das Finden von Speicherfehlern mit einem eingebauten Chip und Diagnosealgorithmen vereinfachen und Administratoren in die Lage versetzen zu reagieren, noch bevor Schaden entsteht. Dabei erhöht sich die maximale Speicherkapazität der Server um 50 Prozent und die einzelnen Speichermodule können mit bis zu 25 Prozent höheren Geschwindigkeiten betrieben werden als üblich.

Darüber hinaus wurde die Zahl der Kabel im Server reduziert und aus dem Weg geräumt, der Wechsel vieler Komponenten ist ohne Werkzeug möglich und soll in der neuen Generation noch einfacher sein.

Server meldet sich nach 3 Sekunden 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. 119,90€

Autor-Free 16. Feb 2012

http://www.tegernseerstimme.de/files/2011/11/facebook-gef%C3%A4llt-mir.jpg

Technikfreak 16. Feb 2012

Wo liegt da der Nachteil? Und überhaupt gibt es auch VARs die Dell-Geräte verkaufen...


Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /