Abo
  • Services:

Projektbörse: Xing startet Marktplatz für Freiberufler

Xing startet einen Marktplatz für Freiberufler aus unterschiedlichen Branchen: Auftraggeber und Dienstleister soll darüber vorab Informationen und Referenzen einholen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Für Freelancer kostenlos
Für Freelancer kostenlos (Bild: Xing)

Unter dem Namen Xing Projekte steht die neue Freelancer-Börse von Xing ab sofort zur Verfügung. In der Betaphase haben zuvor schon mehr als 100.000 Freiberufler die neue Plattform ausprobiert, rund 600.000 Freiberufler sind ganz regulär auf Xing angemeldet.

Stellenmarkt
  1. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf
  2. CSL Behring GmbH, Marburg

Für Freelancer ist Xing Projekte kostenlos, Unternehmen sollen hingegen 195 Euro für 30 Tage zahlen. Allerdings können auch sie die neue Plattform zunächst bis Mitte 2013 kostenlos ausprobieren. Xing hofft, auf diesem Weg möglichst viele neue Ausschreibungen und dadurch auf Freiberufler auf die Plattform zu holen. Denn für Unternehmen ist die Plattform nur dann relevant, wenn die richtigen Freiberufler dort zu finden sind, und für Freiberufler steigt die Attraktivität mit den ausgeschriebenen Projekten.

Xing Projekte kann auch ohne Anmeldung bei Xing durchsucht werden.

Mit der neuen Projekbörse tritt Xing in Konkurrenz zu Anbietern wie Projektwerk, Guru, Freelance.de, Elance, Gulp, freelancermap.de, Twago oder oDesk



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-60%) 7,99€
  2. 369,00€ (Vergleichspreis ab 450,99€)

Gernot87 05. Dez 2013

Auch bei Origondo können sie Freelancer suchen und ihr Projekt kostenlos ausschreiben.

IT-projekte.de 22. Apr 2013

Jedes Portal hat seine Preismodelle - http://www.IT-Projekte.de - Für Freelancer ist das...

FreelanceDE 01. Feb 2013

Auch bei uns geht nichts ohne Anmeldung, aber ein Abo ist nicht erforderlich ... Bei...

h1j4ck3r 29. Jan 2013

Den Rest verpulvert man dann um die hardgecodete, statische, nichterweiterbare software...

MeinSenf 28. Jan 2013

Bei Xing tummeln sich doch nur noch Coaches für jeden Quatsch rum, seriöse Dienstleister...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 9 - Hands On

Samsung hat das neue Galaxy Note 9 vorgestellt. Wir konnten uns das Smartphone vor der Vorstellung bereits anschauen.

Samsung Galaxy Note 9 - Hands On Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /