Abo
  • Services:

Projekt Titan: Apple soll sich für Elektromotorrad-Hersteller interessieren

Kaum hat McLaren Berichte über Übernahmeverhandlungen dementiert, wird im Zusammenhang mit den angeblichen Plänen für ein Apple-Fahrzeug das nächste Unternehmen genannt: Lit. Das Startup baut selbstbalancierende und vollverkleidete Motorräder.

Artikel veröffentlicht am ,
Lit Motors  C-1
Lit Motors C-1 (Bild: Lit Motors)

Apple will nach einem Bericht der New York Times den Elektromotorradhersteller Lit Motors kaufen. Das Unternehmen stellt selbstbalancierende Motorräder mit Vollverkleidung her, die eher wie ein einsitziges Auto aussehen - nur dass sie eben auf zwei Rädern fahren.

  • Lit Motors C-1 (Bild: Lit Motors)
  • Lit Motors C-1 (Bild: Lit Motors)
Lit Motors C-1 (Bild: Lit Motors)
Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Das Elektromotorrad Lit C-1 des Unternehmens, das 24.000 US-Dollar kosten sollte, wurde schon 2012 angekündigt. Das Fahrzeug kam jedoch bisher nicht auf den Markt, nicht zuletzt, weil Firmenchef Daniel Kim durch einen schweren Motorradunfall ein halbes Jahr außer Gefecht gesetzt war.

Ein Partner für Apples Auto?

Seit vielen Monaten geht ein Gerücht durch die Presse, nach dem Apple unter dem Codenamen Project Titan ein eigenes Auto bauen will. Bisher gibt es keinerlei Bestätigung des Unternehmens. Zwischenzeitlich sollen 1.800 Personen daran beteiligt gewesen sein, wie das Wall Street Journal berichtet.

Das Unternehmen hat keine Erfahrung im Automobilbau, soll aber zahlreiche Experten anderer Unternehmen abgeworben haben, unter anderem aus der Akkutechnik. Tesla-Chef Elon Musk hat im Januar 2016 in einem Interview bekräftigt, dass Apple ein Elektroauto baue. Das sei "ein offenes Geheimnis".

Als relativ ausgeschlossen gilt in der Fahrzeugindustrie, dass Apple das Fahrzeug alleine bauen kann. Vielmehr wird das Know-how von Partnern benötigt. Laut einem Artikel des Handelsblatts vom April 2016 sollen BMW und Mercedes Apple allerdings abgesagt haben. Die deutschen Autohersteller sorgen sich angeblich darum, wer schlussendlich die Kontrolle über das Vorhaben haben werde und was mit den Daten der Kunden passiere.

Apple interessiert sich für Carsharing

In einem Bericht der FAZ vom April 2016 hieß es, dass Apple das Auto über Carsharing-Modelle vermarkten könnte. Mitte Mai 2016 stieg Apple überraschend mit einer Milliarde US-Dollar beim chinesischen Mitfahrdienst Didi Chuxing ein. Der Uber-Konkurrent ist bisher ausschließlich in seinem Heimatland aktiv.

Das Investment solle Apple unter anderem helfen, den dortigen Markt besser kennenzulernen, sagte Unternehmenschef Tim Cook anlässlich des Investments. Mittlerweile soll das Projekt bei Apple allerdings ins Schlingern gekommen sein.

Ein Gerücht von Mitte der Woche wurde mittlerweile dementiert. Die Sportwagenschmiede McLaren aus Großbritannien widersprach einem Medienbericht, nachdem Apple das Unternehmen aufkaufen oder sich daran beteiligen will.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 25,99€

Trollversteher 26. Sep 2016

kein Text...

schueppi 26. Sep 2016

+1 Wirklich ein geniales Teil! Kannte ich noch gar nicht. Im Youtube gibt es ein...

Auric 23. Sep 2016

Wenn du mal gesehen hast wie in Paris sich ein Motorradtaxi (Honda Goldwing) durch den...


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /