Abo
  • Services:

Project Xcloud: Microsoft zeigt Spielestreaming mit Forza Horizon 4

Google steht mit Managerin Jade Raymond kurz vor der Präsentation seiner Spielepläne, nun hat auch Microsoft einen kleinen Einblick in sein Spieleprojekt Xcloud erlaubt. Offenbar ist damit gute Grafik auch über Mobilfunkverbindungen möglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Forza Horizon 4 läuft per Stream auf einem Smartphone.
Forza Horizon 4 läuft per Stream auf einem Smartphone. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat bei einer Videoübertragung erstmals live das Spielestreaming vorgestellt, an dem die Firma derzeit unter dem Namen Project Xcloud arbeitet. Zusammen mit dem zuständigen Entwicklungschef Kareem Choudhry konnte die Moderatorin auf einem Smartphone mit Android in Echtzeit das Rennspiel Forza Horizon 4 ausprobieren. Die Steuerung erfolgt über ein per Bluetooth gekoppeltes Gamepad. Das Spiel wurde offenbar auf Azure-Servern von Microsoft ausgeführt, Grafik und Eingaben über das Netz ausgetauscht.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. BWI GmbH, Bonn

Laut Choudhry soll das auch mit Mobilfunkverbindungen funktionieren - genauer hat der Entwickler sich nicht zu Standards und nötigen Übertragungsgeschwindigkeiten geäußert. Im Oktober 2018 hatte Microsoft gesagt, dass die Onlineverbindung bei internen Versuchen rund 10 MBit/s schaffen müsse. Auch damals hieß es allerdings, dass man das Ziel habe, interaktives Streaming in 4G-Netzen zu ermöglichen - aber mit 5G werde es natürlich einfacher.

Öffentliche Tests sollen im Laufe des Jahres folgen, konkrete Termine hat Microsoft auch in einem parallel zum Stream veröffentlichten, sehr allgemein gehaltenen Blogbeitrag nicht genannt. Mit weiteren Informationen ist spätestens auf der Spielemesse E3 zu rechnen, die im Juni 2019 stattfindet.

Das von Microsoft gezeigte Streaming dürfte auch eine frühe Antwort auf das sein, was Konkurrent Google voraussichtlich im Rahmen der Entwicklerkonferenz GDC 2019 in San Francisco präsentiert. Auf einer Keynote am 19. März 2019 will sich das Unternehmen mutmaßlich darüber äußern, woran es unter dem Projektnamen Yeti schon länger arbeiten soll. In den vergangenen Tagen sind im Netz bereits Bilder aufgetaucht, auf denen Gamepads von Google zu sehen sein sollen.

Dazu passt auch eine hochrangige Neuverpflichtung: Die langjährige Ubisoft-Managerin Jade Raymond hat per Twitter bekanntgegeben, nun bei Google zu arbeiten. In welcher Funktion genau, sagte sie nicht, aber alles andere als ein Zusammenhang mit Yeti wäre aufgrund ihrer bisherigen Berufserfahrung und des Timings eine Überraschung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,49€
  2. 24,99€
  3. (-75%) 9,99€

Apfelbaum 14. Mär 2019 / Themenstart

Du sprichst mir vollkommen aus der Seele! Wir Menschen machen uns immer mehr von Diensten...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Far Cry New Dawn - Test

Far Cry New Dawn ist eine wesentlich rundere und damit spaßigere Version von Far Cry 5 - wenn man über den Ingame-Shop hinwegsieht.

Far Cry New Dawn - Test Video aufrufen
Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
Trüberbrook im Test
Provinzielles Abenteuer

Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
Von Peter Steinlechner

  1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
  2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
  3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    •  /