Project Transform: EU-Konsortium plant Siliziumkarbid-Lieferkette

Mit dem Project Transform soll die Halbleiterfertigung von Siliziumkarbid etwa für Automotive innerhalb von Europa erfolgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Wafer mit Leistungshalbleitern aus Siliziumkarbid
Ein Wafer mit Leistungshalbleitern aus Siliziumkarbid (Bild: Bosch)

Die Europäische Union hat das Project Transform ins Leben gerufen, welches das Ziel hat, eine durchgehende und resiliente Siliziumkarbid-Lieferkette für Europa zu etablieren. SiC-basierte Technik ist für Leistungselektronik wichtig, sie wird unter anderem in der Automobilindustrie und der Landwirtschaft stark nachgefragt.

Transform, ausgeschrieben Trusted European SiC Value Chain for a greener Economy, ist ein bis April 2024 ausgelegtes Projekt der Ecsel (Electronic Components and Systems for European Leadership) und wird von der EU mit 89,3 Millionen Euro gefördert. Beteiligt sind sieben Länder und 34 Partner, wobei Bosch als Konsortialführer agiert.

Überraschend kommt das nicht, denn Bosch hat die Fertigung von Siliziumkarbid in den vergangenen Jahren stark vorangetrieben: Für 50 Millionen Euro wurde die 150-mm-Wafer-Fab in Reutlingen entsprechend umgerüstet, die Produktion läuft schon seit Monaten. "Das Projekt Transform soll dazu beitragen, dass Europa eine führende Position bei neuen Technologien auf Basis von Siliziumkarbid einnimmt", sagt Jens Fabrowsky, Mitglied des Automotive Electronics Bereichsvorstandes bei Bosch.

Siliziumkarbid ist ein wachsender Markt

Neben Automotive sind auch Industrie, erneuerbare Energien und Landwirtschaft an SiC-basierter Technik interessiert, weshalb für das Project Transform dort insgesamt fünf Anwendungsfälle im Fokus stehen. Die Lieferkette soll von den initialen Materialien und der Substrat-Fertigung bis hin zu fertigen Leistungshalbleitern inklusive Maschinen und Anlagen reichen, damit sich Europa unabhängiger von anderen Ländern macht.

Eben diese Leistungshalbleiter werden für Leistungselektronik, die dank Siliziumkarbid statt Silizium viel effizienter arbeiten, eingesetzt. Sie schalten schneller, vertragen deutlich höhere Temperaturen und benötigen laut Experten bis zu 30 weniger Energie, was auch die Wärmeabfuhr und damit den Kühlaufwand deutlich verringert.

Das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Yole rechnet damit, dass der gesamte SiC-Markt bis 2025 jedes Jahr im Schnitt um 30 Prozent auf mehr als 2,5 Milliarden US-Dollar wachsen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Starship Troopers
Paul Verhoevens missverstandene Satire

Als Starship Troopers in die Kinos kam, wurde ihm faschistoides Gedankengut unterstellt. Dabei ist der Film des Niederländers Paul Verhoeven eine beißende Satire.
Von Peter Osteried

25 Jahre Starship Troopers: Paul Verhoevens missverstandene Satire
Artikel
  1. Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht
    Azure DevOps
    Die Entwicklerplattform, die es richtig macht

    Azure DevOps ist eine mächtige und ständig wachsende Plattform. Ich bin Fan - und zwar aus guten Gründen.
    Ein IMHO von Rene Koch

  2. Lügenvorwürfe: Beschwerden über Telekom-Drückerkolonnen auch in Karlsruhe
    Lügenvorwürfe
    Beschwerden über Telekom-Drückerkolonnen auch in Karlsruhe

    Wie in Köln arbeiten Telekom-Werber offenbar auch in Karlsruhe mit fragwürdigen Methoden. Verbraucherschützer fordern ein Verbot solcher Besuche ohne Einwilligung.

  3. Energiekrise: Brauchen wir Atomkraftwerke noch?
    Energiekrise
    Brauchen wir Atomkraftwerke noch?

    Wegen des Kriegs in der Ukraine laufen die letzten drei deutschen Atomkraftwerke bis Mitte April. Ein Weiterbetrieb wird gefordert. Wie realistisch oder sinnvoll ist das?
    Eine Analyse von Werner Pluta

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Kingston NV2 2TB 104,90€ • Patriot Viper VPN100 2TB 123,89€ • Alternate: Weekend Sale • WSV bei MediaMarkt • XIAOMI Watch S1 149€ • Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 Radeon RX 6800/XT 227,89€ • MindStar: be quiet! Dark Power 13 1000W 259€ • The Legend of Zelda: Link's Awakening 39,99€ [Werbung]
    •  /