Abo
  • Services:
Anzeige
Die Fischaugen-Linse des Project-Tango-Smartphones
Die Fischaugen-Linse des Project-Tango-Smartphones (Bild: iFixit)

Project Tango: Google entwickelt Tablet mit 3D-Sicht auf die Umgebung

Nach dem Project-Tango-Smartphone arbeitet Google an einem Tablet mit Infrarotsensoren und zwei Kameras. Diese erfassen die Umgebung dreidimensional, ähnlich wie Kinect, und zeigen sie als 3D-Modell auf dem Display.

Anzeige

Das Project Tango war der 5-Zoll-Schritt, nun folgt die 7-Zoll-Version: Google entwickelt nach einem Smartphone mit Infrarotsensoren und zwei Kameras auch ein Tablet mit 3D-Sensoren. Das Gerät könnte Ende Juni 2014 veröffentlicht werden, jedoch nicht als kommerzielles Produkt, sondern als Entwicklerplattform. Google soll planen, die Fertigung von 4.000 Tablets nächsten Monat zu starten.

Informationen des Wall Street Journals zufolge hat Googles Abteilung Advanced Technology and Projects (ATAP) die gleiche oder ähnliche Technik wie im Smartphone verbaut: Bei dessen beiden rückwärtigen Kameras handelt es sich um ein 4-Megapixel-Modell und eine zur Bewegungserkennung, hinzu kommen Infrarotsensoren zur Tiefenmessung.

Eine spezielle Software und zusätzliche Spezialchips von Primesense werten die Daten aus - diese Chips finden sich auch in Microsofts Kinect. In Echtzeit entsteht so ein 3D-Modell der Umgebung, ähnlich wie bei Kinect oder Googles autonomen Autos.

Für die Tablet-Version ist neben dem größeren Display mit eventuell höherer Auflösung auch ein schnelleres SoC denkbar. In Project Tango nutzt Google einen Snapdragon 800, das 7-Zoll-Tablet könnte einen Snapdragon 801 oder einen Snapdragon 805 verwenden.


eye home zur Startseite
3rain3ug 24. Mai 2014

Jeha.. jeder in seiner eigenen Matrix oder wie ? Glaub da wäre dann 90% der Menschheit...

Anonymer Nutzer 24. Mai 2014

Eine Muh, Eine Mäh, Eine Täterätätä...

Anonymer Nutzer 24. Mai 2014

Das Google vorhat die Erde zu digitalisieren ist doch schon lange kein Geheimnis mehr...

mächtigesBadabumm 23. Mai 2014

kwt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 10,99€
  2. (-46%) 26,99€
  3. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  2. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  3. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  4. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  5. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  6. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  7. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  8. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  9. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  10. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Leider verpennt

    Bembelzischer | 12:11

  2. Oder NoDVD Crack benutzen

    Luu | 12:11

  3. "Die FRITZ!Box am Breitbandanschluss"

    sneaker | 12:10

  4. Re: Realitaetsverweigerer - Telekom lange in...

    Faksimile | 12:09

  5. Krank im Kopf!

    mv1704 | 11:55


  1. 11:25

  2. 17:14

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 13:05

  6. 11:59

  7. 09:03

  8. 22:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel