Abo
  • Services:
Anzeige
Mantis Vision steigt bei Googles Project Tango ein.
Mantis Vision steigt bei Googles Project Tango ein. (Bild: Mantis Vision/Screenshot: Golem.de)

Project Tango: 3D-Plattform kommt von Mantis Vision

Googles Project Tango wird die 3D-Engine MV4D von Mantis Vision verwenden: Damit bekommen die künftigen 3D-Geräte eine leistungsstarke Plattform, die zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten im privaten und professionellen Bereich bieten kann.

Anzeige

Mantis Vision hat bekanntgegeben, dass Google künftig die vom Unternehmen entwickelte 3D-Plattform MV4D in sein Project Tango integrieren wird. Googles 3D-Geräte werden MV4D als Basis für die Erstellung von 3D-Modellen der Umgebung nutzen. Inwieweit auch die Hardware von Mantis eingebunden wird, ist unklar.

Mantis Visions Geräte können mit Hilfe spezieller Kameras, einem patentierten Lichtsensor (Structured Light Flash Projector) und Infrarotsensoren ähnlich wie Googles Project Tango ein 3D-Modell der näheren Umgebung erstellen. Diese Daten können anschließend dank MV4D manipuliert werden, um beispielsweise Augmented-Reality-Anwendungen zu erzeugen. In einem Video zeigt der Hersteller zudem, dass auch eine Vernetzung mehrerer Nutzer möglich sein soll, die das gleiche Motiv filmen.

Mantis Vision setzt für seine Technologie sowohl spezielle Hardware als auch Software ein. Herzstück sind die Infrarot- und Structured-Light-Sensoren. Zusätzlich wird mit der Kamera des Gerätes eine Videoaufnahme gemacht. Mit Hilfe von speziellen Treibern wird aus den Daten ein 3D-Modell generiert.

Diese Technik ähnelt der von Googles Project Tango: Auch hier wird mit internen Kameras und Infrarotsensoren ein 3D-Modell erstellt. Mögliche Einsatzzwecke sind die Orientierung in fremden Gebäuden oder auch die autonome Steuerung von Drohnen. Google hat bereits ein Tango-Tablet für Entwickler vorgestellt, das knapp über 1.000 US-Dollar kostet. Mit der MV4D-Engine dürfte Google seinem Projekt einen Schub nach vorne verpassen, die Engine wirkt sehr ausgereift.

Mantis Vision biete bisher bereits selbst Geräte mit seiner Technologie an, beispielsweise eine Kamera und einen Handscanner. Für ein ebenfalls geplantes Tablet suchte das Unternehmen bisher nach einem Partner - den es jetzt in Google gefunden hat.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CITYCOMP Service GmbH, deutschlandweit
  2. softwareinmotion gmbh, Schorndorf
  3. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  4. RI-Solution GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. (u. a. Warcraft: The Beginning, Fast & Furious 7, Fast & Furious 6, Jurassic World, Gladiator 10th...

Folgen Sie uns
       


  1. Banking-App

    Outbank im Insolvenzverfahren

  2. Glasfaser

    Telekom wegen fehlendem FTTH massiv unter Druck

  3. Offene Konsole

    Ataribox entspricht Mittelklasse-PC mit Linux

  4. Autoversicherungen

    HUK-Coburg verlässt "relativ teure Vergleichsportale"

  5. RT-AC86U

    Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

  6. CDN

    Cloudflare bietet lokale TLS-Schlüssel und mehr DDoS-Schutz

  7. Star Trek Discovery angeschaut

    Star Trek - Eine neue Hoffnung

  8. Gemeinde Egelsbach

    Telekom-Glasfaser in Gewerbegebiet findet schnell Kunden

  9. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln

  10. Arbeitsspeicher

    DDR5 nutzt Spannungsversorgung auf dem Modul



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung
  2. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

  1. Re: Wie verhält sich so etwas auf einem Mac mit...

    nachgefragt | 22:22

  2. Re: Steam-Provision?

    Doomhammer | 22:21

  3. Re: Wenn man die Verursacher erwischt

    Der Held vom... | 22:21

  4. Re: Virus macht Rechner putt

    Der Held vom... | 22:19

  5. Re: Nachrichtenwert...

    tg-- | 22:18


  1. 19:13

  2. 18:36

  3. 17:20

  4. 17:00

  5. 16:44

  6. 16:33

  7. 16:02

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel