Abo
  • Services:

Project Stream: Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey

Leider nur in den USA: Google will mit einem großangelegten Pilotversuch den Stream eines grafisch anspruchsvollen Blockbuster-Spiels ausprobieren und bietet den Testern kostenlosen Zugriff auf Assassin's Creed Odyssey.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Assassin's Creed Odyssey
Artwork von Assassin's Creed Odyssey (Bild: Ubisoft)

Seit längerem gibt es Gerüchte in der Spielebranche über Yeti - so der kolportierte Arbeitstitel bei Google. Nun ist klar, worum es geht: Google will in das Geschäft mit dem Streaming einsteigen. Im Rahmen eines Pilotprojekts kann in den USA eine begrenzte Anzahl an Testern das am Freitag erscheinende Assassin's Creed Odyssey (Test auf Golem.de) ausprobieren.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Mit Streaming ist gemeint, dass das Spiel auf Servern von Google ausgeführt wird und die Bilder auf den Monitor des Nutzers übertragen werden. Der kann seine Eingaben vornehmen, die dann per Internet zurück zu den Servern geschickt und bearbeitet werden. Das Ganze funktioniert in der Praxis bei Angeboten wie Playstation Now recht gut, allerdings gibt es in der Praxis bei schlechter Onlineverbindung durchaus Probleme mit Eingabeverzögerungen und Grafikartefakten.

Google stellt Project Stream in seinem Blog vor. Das Unternehmen schreibt, dass es im Feldversuch mit Odyssey speziell darum gehe, die Übertragung eines Blockbuster-Spiels auszuprobieren. "Die Technologie und Kreativität, die hinter diesen AAA-Videospielen steckt, ist außergewöhnlich", schwärmt Google. "Jeder Pixel wird von einer Reihe von Echtzeit-Rendering-Technologien, Kunst, Grafikeffekten, Animationen, Simulationen, Physik und Dynamik angetrieben."

Das alles in guter Qualität per Stream anzubieten, sei eine Herausforderung. "Beim Streamen von TV-Sendungen oder Filmen können die Konsumenten mit ein paar Sekunden Puffern am Anfang leben, aber das Streamen von qualitativ hochwertigen Games erfordert eine Latenz in Millisekunden, ohne dass die Grafik beeinträchtigt wird", schreibt das Unternehmen.

Zu den langfristigen Plänen äußert sich Google nicht. Wer Assassin's Creed Odyssey kostenlos per Stream spielen möchte, muss sich vorab registrieren - das ist ab sofort möglich. Zugang erhalten nur Teilnehmer ab einem Alter von 17 Jahren aus den USA. Außerdem müssen sie Chrome auf einem Desktop oder Laptop installiert und eine Internetverbindung mit mindestens 25 MBit/s haben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 19€ für Prime-Mitglieder
  3. (u. a. HP 27xq WQHD-Monitor mit 144 Hz für 285€ + Versand - Bestpreis!)
  4. 288€

dev_null 03. Okt 2018

Die Streaming BOX wird günstig, das mag sein. Das Spielen selbst sicher nicht. Du denkst...

Glennmorangy 02. Okt 2018

Das ist ein dickes Ding und könnte den Markt weiter fragmentieren. Vor allem...

Flyns 02. Okt 2018

Ich habe vor einigen Tagen mal aus Interesse Playstation Now ausprobiert. Das lief...


Folgen Sie uns
       


Nubia X - Hands on (CES 2019)

Das Nubia X hat nicht einen, sondern gleich zwei Bildschirme. Wie der Hersteller die Dual-Screen-Lösung umgesetzt hat, haben wir uns auf der CES 2019 angeschaut.

Nubia X - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /