Project Spartacus: Bericht über dreistufiges Playstation-Spielabo

Keine neuen Blockbuster, sondern Klassiker plus Spielestreaming soll es künftig im teuersten Spieleabo auf der Playstation 5 geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation auf der Spielemesse E3 2012 in Los Angeles
Playstation auf der Spielemesse E3 2012 in Los Angeles (Bild: Kevork Djansezian/Getty Images)

Seit einigen Wochen gibt es Berichte, dass Sony unter dem Projektnamen Spartacus an einem Spieleabo für die Playstation 5 arbeite - quasi ein Gegenstück zu Xbox Game Pass von Microsoft. Nun hat der US-Journalist Jeff Grubb laut Wccftech einige Details über das geplante Angebot per Video ausgeplaudert.

Stellenmarkt
  1. Professional IT Service Mitarbeiter (m/w/d)
    Applied Security GmbH, Großwallstadt, Home-Office
  2. Leitung (m/w/d) des EDV-Amtes
    Landkreis Stade, Stade
Detailsuche

Nach Angaben von Grubb setzt Sony bei Spartacus auf ein dreistufiges Modell. Am günstigsten sei ein Abo mit der Bezeichnung Essential, das mehr oder weniger dem aktuellen Playstation Plus entspreche. Für rund 10 US-Dollar (in Deutschland kostet Plus 9 Euro im Monat) gebe es also Online-Multiplayer sowie ein paar kostenlose Games.

Die nächste Stufe namens Extra sei wirklich neu, der Preis liege bei rund 13 US-Dollar. Extra enthalte neben Essential noch die Inhalte, die Sony momentan bei PS Now vermarkte. Also ab und zu einen oder zwei halbwegs neue Blockbuster plus viele Katalogtitel.

Nicht konkurrenzfähig mit Xbox Game Pass

Das teuerste Abo heiße Premium, der Preis soll bei rund 16 US-Dollar liegen. Dafür gebe es vor allem Probeversionen - Grubb nennt EA Play als noch am ehesten vergleichbares Angebot. Dazu komme Spielestreaming, das es bei Essential und Extra nicht gebe. Außerdem umfasse Premium den Zugriff auf Klassiker.

Golem Karrierewelt
  1. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    19./20.07.2022, Virtuell
  2. Linux-Systeme absichern und härten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Details zu den Klassikern kennt Grubb nicht. Eigentlich besteht schon PS Now (und damit Extra) vorwiegend aus Klassikern. Möglicherweise will Sony hier aber seine noch älteren Titel zweitvermarkten - vielleicht per Spielestream.

Jeff Grubb gilt als gut informiert. Dennoch machen seine Angaben über die Pläne von Sony stutzig: Keines der genannten Abos könnte den Vergleich mit Xbox Game Pass bestehen, das regelmäßig ab dem Tag der Veröffentlichung auch ganz neue Games unter anderem von Microsoft und künftig vermutlich auch von Activision Blizzard bietet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Niriel 28. Feb 2022

Ja, selbst wenn man nur das spielt was einen wirklich interessiert dauert das ein paar...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud Cam
Amazon macht eigene Überwachungskamera unbrauchbar

Eine fünf Jahre alte Überwachungskamera wird noch dieses Jahr von Amazon außer Betrieb genommen. Kunden erhalten Ersatz, der vielen aber nichts nützt.

Cloud Cam: Amazon macht eigene Überwachungskamera unbrauchbar
Artikel
  1. 30 Jahre Alone in the Dark: Als der Horror filmreif wurde
    30 Jahre Alone in the Dark
    Als der Horror filmreif wurde

    Alone in the Dark feiert Geburtstag. Das Horrorspiel war ein Meilenstein bei der filmreifen Inszenierung von Games. Wie spielt es sich heute?
    Von Andreas Altenheimer

  2. Deutsche Telekom: Spezieller Smartphone-Tarif für Flüchtlinge aus der Ukraine
    Deutsche Telekom
    Spezieller Smartphone-Tarif für Flüchtlinge aus der Ukraine

    Wenn Flüchtlinge aus der Ukraine eine kostenlose SIM-Karte der Deutschen Telekom nutzen, können sie bald in den neuen Tarif wechseln.

  3. Update-Installation dauert: Störungen bei Kartenzahlungen im Einzelhandel bleiben
    Update-Installation dauert
    Störungen bei Kartenzahlungen im Einzelhandel bleiben

    Es gibt ein Update, um die Zahlungsstörungen mit Giro- oder Kreditkarte zu beseitigen. Die Verteilung des Updates braucht aber noch Zeit.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (ASUS VG30VQL1A QHD/200 Hz 329€ statt 399,90€ im Vergleich) • Apple iPhone 12 128 GB 669€ statt 699€ im Vergleich• Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ statt 158,90€ im Vergleich) [Werbung]
    •  /