Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Project Spark
Artwork von Project Spark (Bild: Microsoft)

Project Spark: MS-Bastelkasten wird kostenlos

Artwork von Project Spark
Artwork von Project Spark (Bild: Microsoft)

Der für Windows-PC und Xbox One verfügbar Spieleeditor Project Spark von Microsoft ist demnächst vollständig kostenlos verfügbar. Mit der abschließenden Erweiterung soll es größere Änderungen und neue Inhalte wie Drachen und Goblins geben.

Anzeige

Microsoft kündigt eine grundlegende Neuausrichtung von Project Spark an. Bislang war das Hauptprogramm des Spieleeditors zwar auch kostenlos verfügbar, für Erweiterungen und den Zugriff auf Bibliotheken mussten die Nutzer aber zahlen; für die Xbox One war eine Disc-Version mit Store-Guthaben erhältlich. Ab dem 5. Oktober 2015 sollen alle Inhalte ohne Zahlung verfügbar sein. Wer vor dem 28. Juli 2015 etwa eine Disc-Version gekauft hat oder anderweitig Geld ausgegeben hat, soll es in Form von Guthaben für den Microsoft Store erstattet bekommen.

Einen Grund für die Umstellung nennt Microsoft nicht. Letztlich dürfte der Editor nicht ganz den erhofften Erfolg gehabt haben. Der Publisher nennt zwar beeindruckende Zahlen: So würden derzeit täglich zwischen 300 und 400 von Spielern produzierte Spiele auf die Server geladen, die Nutzerbasis sei rund 200.000 Mitglieder stark. Spark kommt im Einsteiger-Bastelbereich aber kaum gegen das viel beliebtere Minecraft an, während anspruchsvolle Hobbyentwickler dann auch gleich zu Unity oder der Unreal Engine greifen können.

Mit der Umstellung soll es ein Update geben, das unter anderem die maximale Umgebungsgröße verdoppelt und den Entwicklern mehr Slots für Uploads zur Verfügung stellt. Außerdem soll es zum Abschluss rund 200 neue Assets geben, darunter einen Drachen, einen Kriegsgott der Goblins und Ähnliches.


eye home zur Startseite
eineFrau 02. Okt 2015

Das behauptet ja keiner. Aber als Experimentierkasten können sie es schon benutzen. Wer...

Hotohori 29. Sep 2015

Das ist allerdings ein gravierender Einschnitt. Die Lokalisierung hätten sie ja zumindest...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  3. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart
  4. Scheidt & Bachmann System Service GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 22,99€
  3. 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  2. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  3. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  4. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  5. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  6. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  7. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  8. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  9. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  10. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  1. Re: Ich kaufe mir ein E-Auto wenn...

    Eheran | 22:24

  2. Re: Für E-Roller müssen bestehende Gesetze...

    Sniffles | 22:11

  3. Re: schlimmer FedEx hat TNT gekauft.

    M. | 22:02

  4. Re: Darum Internetspiele immer nur Isoliert...

    mambokurt | 21:53

  5. Re: Und wie führt man dann den code aus?

    mambokurt | 21:50


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel