Project Mortar: Mozilla möchte Chrome-Plugins für Firefox unterstützen

Die NPAPI soll verschwinden, daher plant Mozilla Chrome-Plugins für den Firefox-Browser: Durch das Pepper-API sollen PDFium für Dokumente und Pepper Flash für Flash-Inhalte integriert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Mozilla startet Project Mortar für den Firefox
Mozilla startet Project Mortar für den Firefox (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Mozilla hat das Project Mortar für den Firefox-Browser angekündigt. Dadurch möchten die Entwickler den zeitlichen Aufwand reduzieren, der für Projekte benötigt wird, die nicht zwingend für Web-Browsing notwendig sind. Daher soll das Pepper-API eingesetzt werden um Funktionen von Chromium, Googles Open-Source-Engine für den Chrome-Browser, zu unterstützen.

Mozilla wird an zwei Plugins arbeiten um sie in den Firefox zu integrieren: Den PDF-Reader PDFium und Pepper Flash für Flash-Inhalte. Damit nähern sich die Entwickler auch weiter ihrem Ziel, innerhalb der nächsten Monate das NPAPI abzuschaffen, was bis Ende 2016 der Fall sein soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


grorg 05. Okt 2016

Nein, das löst das Problem nicht da meine Kollegen alle den Standard-Firefox verwenden...

ikhaya 03. Okt 2016

Ich sehe die Notwendigkeit auch nicht, aber vielleicht wollen sie sich die Pflege...

zZz 03. Okt 2016

Von Präfixen für experimentelle Features wird ja mittlerweile seitens der Browser...

robinx999 02. Okt 2016

Hab jetzt nicht so genau in den Quellcode geschaut aber Firefox spielt bei mir alle 3...

Nibbels 01. Okt 2016

Weil ich denke, dass das U2F-System viel zu schnell vergessen wurde.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design

Das Surface Pro 8 ist da und sieht komplett anders aus. Das reicht von kleineren Displayrändern zu einem dünneren Chassis.

Microsoft: Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design
Artikel
  1. Surface Laptop Studio: Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen
    Surface Laptop Studio
    Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen

    Statt eines neuen Surface Book bringt Microsoft ein völlig neues Gerät heraus. Der Surface Laptop Studio hat ein ungewöhnliches Scharnier.

  2. Malware: Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen
    Malware
    Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen

    Neben den Kliniken seien auch Bildungseinrichtungen von dem Malware-Angriff betroffen. Sicherheitshalber wird nun mit Papier und Stift gearbeitet.

  3. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital + 2. Dualsense + FIFA 22 mit o2-Vertrag bestellbar • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • Thermaltake Level 20 RS ARGB Tower 99,90€ • Gran Turismo 7 25th Anniv. vorbestellbar 99,99€ [Werbung]
    •  /