Project Glass: Videoaufnahme mit der Google-Brille

Immer wieder zeigt Google seine Project Glass genannten Datenbrillen, ohne aber bislang konkrete Ankündigungen zu machen. Neben zahlreichen Fotos, die mit der Brille gemacht wurden, stellte Google nun auch ein erstes Video, das mit der Brille aufgenommen wurde, ins Netz.

Artikel veröffentlicht am ,
Google-Gründer Sergey Brin mit der Google-Brille
Google-Gründer Sergey Brin mit der Google-Brille (Bild: Google)

Google-Mitarbeiter Max Braun hat Googles Datenbrille auf Googles Photographer's Conference vorgestellt und die dabei gezeigten Bilder nun auf Google+ veröffentlicht. Darunter ist auch ein erstes Video, das beim Trampolinspringen mit der Brille aufgenommen wurde. Es ist rund 15 Sekunden lang und wurde in einer Auflösung von 720p aufgenommen. Darüber hinaus enthält die Bildergalerie mehrere Fotos, die mit der Brille aufgenommen wurden.

Stellenmarkt
  1. IT-Anwendungs- und Systembetreuer (m/w/d)
    Starcke GmbH & Co. KG, Melle
  2. Sachbearbeiter*in (IT-Systemsupport)
    Zweites Deutsches Fernsehen Anstalt des öffentlichen Rechts, Mainz
Detailsuche

Auch die Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin treten immer häufiger mit der Datenbrille öffentlich auf. In einer weiteren Bildergalerie, die mit "Google Glass Walk" überschrieben ist, zeigen sich verschiedene Google-Mitarbeiter mit der Brille, darunter auch Google-Gründer Sergey Brin.

  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Google-Gründer Sergey Brin mit der Google-Brille
  • Google-Gründer Sergey Brin mit der Google-Brille
  • Sergey Brin (l.) und Barry Blanchard
  • Die Google-Brille
  • Barry Blanchard mit der Google-Brille
  • Google-Gründer Sergey Brin mit der Google-Brille
  • Spaziergang mit der Google-Brille
Google-Gründer Sergey Brin mit der Google-Brille

Was die Google-Brille können soll, wenn sie auf den Markt kommt, steht noch nicht fest. In einem Video namens "One Day" (auf Deutsch etwa: "Eines Tages") skizziert Google die Vision, die hinter der Datenbrille steht.

Die erste Version aber wird vermutlich noch recht eingeschränkt sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


NihilUnum 28. Mai 2012

...von Daniel Suarez Daemon/Darknet. Noch mit GPS verknüpfen und ab ins D-Raum ;-)

krost.at 28. Mai 2012

Hier gibts auch ein samplevideo... http://www.youtube.com/watch?v=LUGzitXBeak www.krost.at

creutzwald1105 27. Mai 2012

Der Bildbereich ist über dem geraden Blick nach vorne, etwa so wie wenn du unter einem...

elgooG 27. Mai 2012

Wenn ich gerade springe, wackelt meine normale Brille auch nicht. Gerade die Brille von...

ChrisKlüsener 26. Mai 2012

Ich frage mich wieso dieses Video als "HD" gekennzeichnet ist. Das ist mal wieder nur...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kursabsturz
Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler

Die vielen neuen Mitarbeiter seien nicht richtig eingearbeitet worden. Und die Ziele von Teamviewer seien zu hochgesteckt gewesen, sagt Oliver Steil.

Kursabsturz: Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler
Artikel
  1. Amazon-Go-Konkurrenz: Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt
    Amazon-Go-Konkurrenz
    Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt

    Kameras und Sensoren überwachen Kunden in Rewes kassenlosem Supermarkt. Bezahlt wird mit dem Smartphone.

  2. NDR und Media Broadcast: Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt
    NDR und Media Broadcast
    Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt

    Fernsehen kann auch über 5G laufen. Auf 578 MHz kann das jetzt ausprobiert werden. NDR und Media Broadcast machen es möglich.

  3. Smartphone-Tarife: Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte
    Smartphone-Tarife
    Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte

    In diesem Jahr stehen drei unterschiedliche Jahres-Tarife für Tchibo-Kunden zur Wahl.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Speicherprodukte von Sandisk & WD zu Bestpreisen (u. a. Sandisk SSD Plus 2TB 140,99€) • Sapphire Pulse RX 6600 497,88€ • Epos H3 Hybrid Gaming-Headset 144€ • Apple MacBook Pro 2021 erhältlich ab 2.249€ • EA-Spiele für alle Plattformen günstiger • Samsung 55" QLED 699€ [Werbung]
    •  /