Abo
  • Services:
Anzeige
Screenshot Project Cars
Screenshot Project Cars (Bild: Slighty Mad Studios)

Project Cars durchspielen

Alle Autos und Strecken stehen dem Spieler von Beginn an offen. Er muss also nicht erst Fahrtests bestehen oder Geld verdienen, um an die Wunschkombination aus Auto und Rennserie zu kommen. Wer sich von der ganzen Freiheit überwältigt fühlt, startet den Karrieremodus von Project Cars.

Dieser ist sehr zugänglich gestaltet. Zuerst erstellt der Spieler sein Fahrerprofil samt Nationalität, Spitzname und Lieblingsnummer, danach wird er wie in Sportspielen wie Fifa oder NBA 2K mit einem Kalender konfrontiert. Hier wählt er aber nicht nur die nächsten Rennen aus, sondern sieht am rechten Bildschirmrand auch Feedback von Fans aus einem virtuellen Twitter-Feed. Von Zeit zu Zeit wird der Spieler auch zu abwechslungsreichen Events außerhalb seiner offiziellen Serie eingeladen. So wird der Alltag etwas aufgelockert.

Anzeige

Als optionale Ziele werden dem Spieler drei Errungenschaften angeboten: Zero to Hero, Defending Champ und Triple Crown. Wer also unbedingt sagen möchte, er habe die Solokampagne von Project Cars durchgespielt, der muss innerhalb von zehn Jahren die LMP1-Meisterschaft gewinnen, in einer beliebigen Meisterschaft drei Jahre in Folge triumphieren und das gleiche Kunststück auch in drei verschiedenen Rennserien vollbringen.

Gut durchstrukturiert

Das Menu ist übersichtlich und in Kacheln unterteilt. Die Logik ist simpel: Klicken wir auf eine Schaltfläche, kommen wir immer tiefer an mehr Optionen und Einstellungen - haben dann aber auch einen längeren Weg zurück an die Oberfläche.

  • Es ist sehr beeindruckend, so viele Autos gleichzeitig auf einer nassen Strecke im Replay zu verfolgen. (Screenshots: Golem.de)
  • Blitz und Donner gibt es optional auf jeder Strecke.
  • Wir haben unseren linken Vorderreifen in einem Crash verloren. Kleine Rempler haben nur selten Auswirkungen.
  • Die Autos sind sehr detailliert gestaltet - außen und innen.
  • Wir versuchen, einen anstehenden Dreher durch Gegenlenken zu verhindern.
  • Die Grafikoptionen sind vielfältig.
  • Das Hauptmenü
  • Die Kart-Rennen gehören nicht zu unseren Lieblingsdisziplinen. Sie fahren sich sehr zappelig.
  • Die drei großen Ziele der Karriere in Project Cars
  • Die 24 Stunden von Le Man gefällig? Sie sind komplett simulierbar.
  • Die Regeneffekte sind schick, aber nicht ganz so schick wie in Drive Club oder Forza Horizon 2.
  • So viele Fahrzeuge ...
  • Regenrennen in Project Cars
  • Die Windschutzscheibe ist im Eimer.
Die drei großen Ziele der Karriere in Project Cars

So ist der schnelle Einstieg in ein Rennwochenende genauso möglich wie das 15-minütige Herumdoktern an Parametern, um das nächste Rennen in puncto Schwierigkeitsgrad, Tageszeit, Wetter, Fuhrpark und dem sehr detaillierten Regelwerk auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen.

 Realistisches Fahrgefühl und große StreckenvielfaltSchwächen bei Schadensmodell und Kollisionen 

eye home zur Startseite
ThadMiller 19. Mai 2015

Drei 4K Monitore? Kannst vergessen...

eiapopeia 14. Mai 2015

Ich hoffe, dass die sich beeilen. Auf Linux kann man ja schon vieles Spielen, aber gute...

nn.max 14. Mai 2015

Ich mag es total, das ich nicht 100000 Stunden investieren muss um alle Aspekte des...

Leynad 11. Mai 2015

Da gibt es andere Meinungen. Manche sagen, iRacing ist schwieriger als die Realität. Das...

_2xs 11. Mai 2015

Er meint bestimmt, daß es für die beste Plattform entwickelt wurde und runterskaliert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  3. Capgemini Deutschland, verschiedene Standorte
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Hauptversammlung

    Rocket Internet will eine Bank sein

  2. Alphabet

    Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar

  3. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  4. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  5. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  6. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  7. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  8. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  9. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  10. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck: Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck
Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
  1. Playbase im Hands on Sonos bringt kraftvolles Lautsprechersystem fürs Heimkino

Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

Siege M04 im Test: Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt
Siege M04 im Test
Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt

  1. Re: Musk denkt letztlich verkehrspolitisch...

    Dadie | 14:48

  2. Wer kein Geld mehr hat macht ne Bank auf

    Mopsmelder500 | 14:44

  3. Re: an alle Debian Mitarbeiter ...

    ArcherV | 14:36

  4. Stichwort: Äpfel und Birnen vergleichen!

    xbutan | 14:29

  5. Re: Top stabile Server Distro

    ArcherV | 14:25


  1. 13:08

  2. 12:21

  3. 15:07

  4. 14:32

  5. 13:35

  6. 12:56

  7. 12:15

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel