Project Capillary: Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende

Google will Android-Entwicklern eine einfache Möglichkeit geben, Pushnachrichten mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zu versehen. Project Capillary setzt dabei beim Firebase Cloud-Messaging-Dienst an.

Artikel veröffentlicht am ,
Android bekommt bessere Verschlüsselung.
Android bekommt bessere Verschlüsselung. (Bild: Pixabay/CC0 1.0)

Google arbeitet an einem Projekt, um die Inhalte von Pushbenachrichtigungen über den Firebase Cloud-Messaging-Dienst (FCM) künftig mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zu versehen. Bislang sind die Nachrichten nur mit TLS auf dem Transportweg geschützt, könnten also theoretisch vom Betreiber mitgelesen werden.

Stellenmarkt
  1. Experte IT-Systemadministration (m/w/d)
    InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH, Heppenheim
  2. Fachinformatiker Customer Support (m/w/d)
    INIT Group, Karlsruhe
Detailsuche

Das Capillary genannte Projekt basiert auf der gleichnamigen von Google entwickelten Bibliothek und soll es für Entwickler "deutlich vereinfachen", Pushnachrichten verschlüsselt auszuliefern. Die Software soll es außerdem ermöglichen, dass Nachrichten nur auf Geräten entschlüsselt werden, die erst vor kurzem vom Nutzer entsperrt wurden. So könne verhindert werden, dass bei einem gestohlenen Smartphone noch eingehende Pushnachrichten gelesen werden können.

Rückwirend bis Kitkat

Die Änderungen sollen bis zum API-Level 19 (Android Kitkat) unterstützt werden. Somit könnten auch ältere Android-Geräte davon profitieren. Die Nachrichten werden zunächst im Device-Encrypted-Storage gecached und müssen mit einem Schlüssel aus dem Android Keystore entschlüsselt werden. Dieser Schlüsselbund muss vom Nutzer manuell freigegeben werden. Auch mit Project Capillary werden Nachrichten vom Server der App-Betreiber weiterhin über Googles Server gesendet und dann an das Smartphone geschickt.

Capillary unterstützt zur Verschlüsselung RSA und ECDSA (Elliptic Curve Digital Signature Algorithm), außerdem die von der IETF standardisierte Web-Push-Encryption (RFC 8291), die unter anderem Elliptic Curve Diffie-Hellman (ECDH) für den Schlüsselaustausch einsetzt. Zuletzt hatte Google angekündigt, dass App-Entwickler es in Android P künftig explizit beantragen müssen, wenn ihre App unverschlüsselte Verbindungen zu Servern aufnehmen will.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Kubus 07. Jun 2018

"Capillary unterstützt zur Verschlüsselung RSA und ECDSA (Elliptic Curve Digital...

ErwinL 07. Jun 2018

Ja, damit Mobilgeräte erreichbar sind, müssen sie von sich aus die Verbindung zum...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Deutsche Bahn
9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
Artikel
  1. Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
    Ukrainekrieg
    Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

    Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

  2. Urheberrecht: Seth Greens Affe ist entführt worden
    Urheberrecht
    Seth Greens Affe ist entführt worden

    Per Phishing-Angriff ist dem Schauspieler sein Bored-Ape-NFT entwendet worden. Das bringt seine neue Serie in Gefahr.

  3. Verifone: Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals
    Verifone
    Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals

    In vielen Geschäften lässt sich derzeit nur bar bezahlen. Ursache ist wohl ein Softwarefehler in Kartenzahlungsterminals für Giro- und Kreditkarten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Days of Play: (u. a. PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€, PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€) • Viewsonic Gaming-Monitore günstiger • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ [Werbung]
    •  /