Abo
  • IT-Karriere:

Project Capillary: Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende

Google will Android-Entwicklern eine einfache Möglichkeit geben, Pushnachrichten mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zu versehen. Project Capillary setzt dabei beim Firebase Cloud-Messaging-Dienst an.

Artikel veröffentlicht am ,
Android bekommt bessere Verschlüsselung.
Android bekommt bessere Verschlüsselung. (Bild: Pixabay/CC0 1.0)

Google arbeitet an einem Projekt, um die Inhalte von Pushbenachrichtigungen über den Firebase Cloud-Messaging-Dienst (FCM) künftig mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zu versehen. Bislang sind die Nachrichten nur mit TLS auf dem Transportweg geschützt, könnten also theoretisch vom Betreiber mitgelesen werden.

Stellenmarkt
  1. spectrumK GmbH, Berlin
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Das Capillary genannte Projekt basiert auf der gleichnamigen von Google entwickelten Bibliothek und soll es für Entwickler "deutlich vereinfachen", Pushnachrichten verschlüsselt auszuliefern. Die Software soll es außerdem ermöglichen, dass Nachrichten nur auf Geräten entschlüsselt werden, die erst vor kurzem vom Nutzer entsperrt wurden. So könne verhindert werden, dass bei einem gestohlenen Smartphone noch eingehende Pushnachrichten gelesen werden können.

Rückwirend bis Kitkat

Die Änderungen sollen bis zum API-Level 19 (Android Kitkat) unterstützt werden. Somit könnten auch ältere Android-Geräte davon profitieren. Die Nachrichten werden zunächst im Device-Encrypted-Storage gecached und müssen mit einem Schlüssel aus dem Android Keystore entschlüsselt werden. Dieser Schlüsselbund muss vom Nutzer manuell freigegeben werden. Auch mit Project Capillary werden Nachrichten vom Server der App-Betreiber weiterhin über Googles Server gesendet und dann an das Smartphone geschickt.

Capillary unterstützt zur Verschlüsselung RSA und ECDSA (Elliptic Curve Digital Signature Algorithm), außerdem die von der IETF standardisierte Web-Push-Encryption (RFC 8291), die unter anderem Elliptic Curve Diffie-Hellman (ECDH) für den Schlüsselaustausch einsetzt. Zuletzt hatte Google angekündigt, dass App-Entwickler es in Android P künftig explizit beantragen müssen, wenn ihre App unverschlüsselte Verbindungen zu Servern aufnehmen will.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 279€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. Aktionsprodukt ab 399€ kaufen und Coupon erhalten
  3. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor für 689€ und Corsair Glaive RGB für 34,99€ + Versand)
  4. (u. a. Acer Predator XB281HK + 40-Euro-Coupon für 444€)

Kubus 07. Jun 2018

"Capillary unterstützt zur Verschlüsselung RSA und ECDSA (Elliptic Curve Digital...

ErwinL 07. Jun 2018

Ja, damit Mobilgeräte erreichbar sind, müssen sie von sich aus die Verbindung zum...


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


      •  /