Abo
  • Services:
Anzeige
Project Atomic
Project Atomic (Bild: Project Atomic)

Project Atomic: Red Hat erarbeitet Host-System für Docker-Container

Dank des Project Atomic sollen sich Docker-Container einfacher einsetzen lassen. Dafür treibt Red Hat das Open-Source-Projekt auf Basis seiner unterstützten Systeme voran.

Anzeige

Mit dem Community-Projekt Atomic möchte Red Hat "Technologien entwickeln, um leichtgewichtige Hosts für Linux-Container zu erstellen", wie es in der Ankündigung des Unternehmens heißt. Vorgestellt hat Red Hat das Project Atomic auf seiner diesjährigen Hausmesse und gibt an, mit dem Red Hat Enterprise Linux Atomic Host ein auf dem Projekt basierendes Angebot parallel zur Veröffentlichung von Red Hat Enterprise Linux (RHEL) 7 zur Verfügung stellen zu wollen.

Ein sogenannter Atomic Host ist ein aus CentOS-, Fedora- oder auch RHEL-Komponenten zusammengestelltes Betriebssystem, um Docker-Container zu hosten. Atomic Hosts sollen sich dabei "atomar" aktualisieren lassen, es soll also jedes Bestandteil einzeln aktualisiert werden können. Möglich macht das die Fedora Atomic Initiative mit dem aus Gnome hervorgegangenem OSTree.

Darüber hinaus verwendet Atomic den Dienst Systemd, um die Container zu starten oder deren Ereignisse zu protokollieren. Die Installation und Verknüpfung von Docker-Containern über mehrere Hosts hinweg übernimmt das Tool geard, das neben dem offensichtlichen Docker aber auch Systemd zwingend voraussetzt.

Um Atomic Hosts zu testen bietet das Projekt derzeit Virtualbox-Images für die Verwendung mit Windows oder Mac OS X sowie Abbilder für die Linux-Virtualisierung Qemu an. Abbilder zur Installation der Hosts auf eigener Hardware sollen folgen.

Der Code des Projekts steht bei Github zum Download bereit. Interessierten wird außerdem eine sehr ausführliche Online-Dokumentation zur Inbetriebnahme eines Hosts und der weiteren Verwendung angeboten. Docker wird erst seit etwas mehr als einem Jahr von der gleichnamigen Firma entwickelt und erlaubt es, Anwendungen in voneinander isolierten Containern zu betreiben. Es verwendet unter anderem Linux Containers (LXC). Red Hat möchte künftig noch enger mit Docker zusammenarbeiten.


eye home zur Startseite
Himmerlarschund... 18. Apr 2014

Vielen Dank, jetzt hab ich es verstanden :-) Ist aber wohl wirklich schwer in 3...

naro 17. Apr 2014

Vielen Dank, das war in der tat sehr lustig!

Noren 16. Apr 2014

Auf sowas habe ich gewartet. Als Testprojekt realisiere ich mir ein Homeautomations...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Augsburg
  2. T-Systems International GmbH, Netphen
  3. AixConcept GmbH, Aachen
  4. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 8,99€
  3. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 00:42

  2. Re: Danke Electronic Arts...

    Gokux | 00:05

  3. Re: 10-50MW

    ChMu | 20.08. 23:54

  4. Re: MegaWatt

    ChMu | 20.08. 23:44

  5. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    shertz | 20.08. 23:32


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel