Abo
  • Services:
Anzeige
Project A verkauft Treatwell: Der nächste Exit für Berlin
(Bild: www.treatwell.de)

Nach kurzer Zeit signifikante Rendite

Bei Treatwell ging es deutlich schneller. Der Inkubator ist erst im Dezember 2014 bei dem Buchungsportal aus Amsterdam eingestiegen und hat von Berlin aus das gemacht, was Project A am besten kann: eine Software bauen, mit deren Hilfe das Unternehmen mit möglichst geringem Aufwand einen möglichst großen Marketingeffekt erzielt.

Die Idee: Für eine Kundin, die gerade über Treatwell einen Maniküre-Termin gebucht hat, muss man am nächsten Tag keine Anzeige schalten. Das wäre rausgeworfenes Geld. Nach einer Woche aber, wenn der Lack ab ist, denkt sie womöglich über eine Auffrischung nach - und wird bei Google oder in einer ihrer Smartphone-Apps an Treatwell erinnert.

Anzeige

Ist so ein System erst einmal aufgebaut und mit Daten gefüttert, lässt es sich leicht vergrößern. "Das ist eine der Kompetenzen der Berliner Internetszene: ein Geschäftsmodell, das einmal steht, in andere Länder ausrollen", sagt Horstmann. Seit der Gründung im Oktober 2013 hat Treatwell ein Jahreswachstum von mehr als 400 Prozent erzielt.

20 Millionen Nutzer

Gemeinsam arbeiten Treatwell und Wahanda, dem auch die deutsche Plattform Salonmeister gehört, jetzt mit 15.000 Salons, Studios und Spas in ganz Europa zusammen und erreichen nach eigenen Angaben 20 Millionen Nutzer.

Project A sei es gelungen, "in kurzem Zeitraum eine signifikante Rendite zu erzielen", sagt Horstmann. Für die hiesige Gründerszene ist das eine gute Nachricht: Schließlich dürfte das Geld bald in das nächste Startup fließen.

Wie nachhaltig der Erfolg von Treatwell ist, wird sich zeigen. Der erste Exit von Project A, der Verkauf des Online-Reifenhändlers Tirendo an Delticom, blieb laut Geschäftsbericht im vergangenen Jahr noch hinter den Erwartungen des Käufers zurück.

 Project A verkauft Treatwell: Der nächste Exit für Berlin

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT Services mpsna GmbH, Herten
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  4. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 349€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 452€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€, Total War: WARHAMMER 16,99€ und Total War...

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: CDU, AfD und FDP - Bahamas Koalition

    DarkWildcard | 21:21

  2. Re: Absicht?

    bombinho | 21:20

  3. Re: Siemens hat eine gute Lösung in Parkhäusern

    bernstein | 21:04

  4. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 21:03

  5. Mehr Kompexität?

    DY | 20:59


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel