• IT-Karriere:
  • Services:

Programmierung: Python 3.6 optimiert CPython und die Sicherheit

Mit der neuen Version 3.6 hat die Python Software Foundation zahlreiche Verbesserungen freigegeben. Die Entwickler konzentrierten sich unter anderem auf Optimierungen bei der Sicherheit und Leistungsverbesserungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Python 3.6 ist erschienen.
Python 3.6 ist erschienen. (Bild: Python Software Foundation)

Python ist in der Version 3.6 erschienen. Die Programmiersprache wurde in mehreren Bereichen verbessert: CPython soll analog zu Pypy einen deutlich geringeren Speicherbedarf haben. Verglichen mit Python 3.5 ist der Speicherbedarf von dict() beispielsweise um 25 Prozent reduziert worden. Die Optimierung wurde von Pypy übernommen.

Stellenmarkt
  1. Curalie GmbH, Berlin
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Neben Syntax-Erweiterungen wurde auch an der Erweiterung der Standard-Bibliothek gearbeitet. Neu hinzugekommen ist das File System Path Protocol. Zudem unterstützt das datetime-Modul mit der Version 3.6 auch Zeiten, die zweimal vorkommen, etwa bei einer Umstellung von Sommer- auf Winterzeit.

Im Bereich der Sicherheit gibt es das neue secrets-Modul, das unter anderem die Verarbeitung von Authentifizierungen erleichtern soll. Die Module hashlib und ssl unterstützen zudem OpenSSL 1.1.0 und hashlib arbeitet mit den Hash-Algorhithmen BLAKE2, SHA-3 und SHAKE.

Windows-Nutzer sollten beachten, dass die Zeichenkodierung sowohl auf der Konsole als auch bei den Pfadangaben auf UTF-8 umgestellt wurde. Die Programmteile python.exe und pythonw.exe sind zudem in der Lage, Pfadangaben über 260 Zeichen zu verarbeiten. Möglich sind jetzt ungefähr 32.000 Zeichen. Allerdings muss laut Dokumentation eine Gruppenrichtlinie dafür umgestellt werden.

Weitere Informationen finden sich in dem Changelog.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.399€

finzi 26. Dez 2016

Skripte mehrfach starten? Seriously? https://docs.python.org/2/library/multiprocessing.html

as (Golem.de) 24. Dez 2016

Hallo, arg, da ist das Copy und Paste von der URL wohl schiefgegangen bei mir. Ich hab...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X und S - Fazit

Im Video zum Test der Xbox Series X und S zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsolen von Microsoft.

Xbox Series X und S - Fazit Video aufrufen
USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  2. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  3. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

    •  /