Abo
  • IT-Karriere:

Programmierung: Codestream ermöglicht Diskussionen am Code per Slack

Im Editor direkt mit den Kollegen bestimmte Codestellen per Chat diskutieren, das soll die Software von Codestream ermöglichen. Die Technik gibt es nun auch offiziell für Slack.

Artikel veröffentlicht am ,
Die schwierige Arbeit an Code kann dank Codestream von Kollegen per Chat unterstützt werden.
Die schwierige Arbeit an Code kann dank Codestream von Kollegen per Chat unterstützt werden. (Bild: Pexels)

Das Startup Codestream vertreibt sein gleichnamiges Angebot nun auch offiziell über den Appstore von Slack als Erweiterung für den Messenger, wie das Unternehmen in seinem Blog bekannt gibt. Das Prinzip von Codestream ist es, Entwicklerteams zu ermöglichen, Code direkt zu diskutieren, statt dafür auf externe Wegzeuge wie Issue Tracker wechseln zu müssen.

Stellenmarkt
  1. HYDRO Systems KG, Biberach
  2. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf

Die grundlegende Idee ist dabei recht simpel und auch schnell erklärt. Plugins oder Addons für Editoren und Entwicklungsumgebungen (IDEs) einerseits sowie eben für Kommunikationswerkzeuge wie Messenger andererseits werden einfach miteinander verbunden. Bestimmte Codebestandteile lassen sich dabei an andere Teammitglieder freigeben und direkt im Chat beziehungsweise Editor diskutieren.

Die Anzahl an bereits von Codestream angebotenen Verknüpfungen ist dabei vergleichsweise hoch. So werden etwa verschiedene IDEs von Jetbrains wie Intellij und damit auch Android Studio unterstützt, ebenso Githubs Atom-Editor oder auch Visual Studio und Visual Studio Code. Die Diskussionen können als eine Art dauerhafte Anmerkung direkt am Code gespeichert werden. Darüber lassen sich auch Verknüpfungen zu bestehenden Issue Trackern erstellen.

Die Slack-Integration von Codestream ist schon länger verfügbar, nun aber auch offiziell von Slack zur Nutzung mit dem Messenger abgesegnet. Interessierte Nutzer können die Software von Codestream also auch mit ihrem Slack-Account testen. Zusätzlich zu Slack wird auch Microsoft Teams unterstützt. Die Nutzung ist für kleine Teams mit wenigen Anbindungen sowie für Bildungseinrichtungen und Open-Source-Projekte kostenfrei. Für Unternehmen gibt es ein Abomodell.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 2,99€
  3. (-25%) 44,99€
  4. 4,99€

\pub\bash0r 06. Aug 2019 / Themenstart

Dann aber lieber VS Code Share. Da braucht man eben die Kontrolle nicht erst übergeben...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Fernsteuerung für autonome Autos angesehen

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme zeigt die Fernsteuerung von Autos über Mobilfunk.

Fernsteuerung für autonome Autos angesehen Video aufrufen
SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

    •  /