Programmiersprache: Täuschungswettbewerb soll Rust sicherer machen

Bei dem Wettbewerb Underhanded Rust sollen Programmierer vorsätzlich Fehler in ihrem Code verstecken, die einer Überprüfung durch das Kernteam der Community standhalten. Explizites Ziel des Wettbewerb ist es, die noch junge Sprache Rust weiter abzusichern.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Rust-Community startet einen eigenen Underhanded-Wetterbewerb.
Die Rust-Community startet einen eigenen Underhanded-Wetterbewerb. (Bild: Andrew Magill, flickr.com/CC-BY 2.0)

In Anlehnung an Underhanded C und Underhanded Crypto startet die Community der Programmiersprache Rust den Wettbewerb Underhanded Rust. Zwar ist die Sprache Rust so konzipiert, typische Fehler zu vermeiden, die Programmierer meist unbeabsichtigt begehen. Mit dem Wettbewerb will die Community aber überprüfen, wie gut Rust vor vorsätzlich eingebauten Sicherheitslücken schützt oder eben wie einfach doch absichtlich Fehler in Rust eingebaut werden können.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator IT Support (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  2. (Senior) Project Manager IT (m/f/d)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
Detailsuche

In dem Aufruf zu dem Wettbewerb heißt es: "Wir fordern euch dazu auf, Rust anzugreifen - mit verständlichem, leicht lesbarem Code. Kannst du 100% sicheren Rust-Code schreiben, der einen Logik-Bug verbirgt? Oder einen Exploit in unsafe Rust verstecken, der einen Audit übersteht? Jetzt hast du die Gelegenheit!" Überprüft werden sollen die Einreichungen von dem Kernteam sowie einigen Community-Mitgliedern, die an der Erstellung der Programmiersprache beteiligt sind.

Bei der Aufgabenstellung für den Wettbewerb spielt das Team mit gängigen Klischees. So sollen sich die Teilnehmer bei ihrem noch Arbeitgeber, einem Payment-Startup, rächen, in dem Code erstellt wird, der von jeder durchgeführten Transaktion einen kleinen Teil zur eigenen Bereicherung abzweigt. Dieser Vorgang darf aber eben nicht offensichtlich aus dem Quellcode hervorgehen, sondern muss eventuell Fehler in Rust selbst ausnutzen oder einfach sehr gut versteckt sein.

Je kürzer der eingereichte Code umso besser. Pluspunkte in der Bewertung gibt es auch für jene Lücken, die sich "plausibel als Flüchtigkeitsfehler beim Entwickeln erklären" lassen könnten. Ebenso gibt es Extrapunkte für wenn Werkzeuge zur statischen Codeanalyse, sogenannte Linter, den Fehler nicht finden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


hackie 19. Dez 2016

Fragt die NSA (oder den russischen oder chinesischen Geheimdienst), die haben alle sehr...

Clown 19. Dez 2016

"Not macht erfinderisch"?

Fischkralle 17. Dez 2016

Ich denke es geht hierbei nicht darum, wer die besten Fehler verstecken oder produzieren...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Einsparverordnungen
So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
Artikel
  1. Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien
    Bildverkleinern in C#
    Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien

    Wir zeigen mit Visual Studio, wie Drag-&-Drop funktioniert, klären, ob unter Windows runde Fenster möglich sind, und prüfen, wie aufwendig eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche ist (ziemlich).
    Eine Anleitung von Michael Bröde

  2. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

  3. Geheimgespräche: Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen
    Geheimgespräche
    Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen

    Apples höherer Datenschutz macht Facebook inzwischen das Leben schwer. Zuvor soll es geheime Gespräche über eine Umsatzbeteiligung gegeben haben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /