Abo
  • Services:

Programmiersprache: Swift soll langfristig stabile ABI erhalten

Die von Apple initiierte Programmiersprache Swift wird längst nicht mehr nur für iOS-Apps genutzt, sondern auch für Serveranwendungen. Damit Updates und Weiterentwicklung künftig einfacher werden, soll die Sprache eine langfristig stabile ABI erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Sprache Swift ist nach Mauerseglern benannt.
Die Sprache Swift ist nach Mauerseglern benannt. (Bild: Keta/Wikimedia.org/CC-BY-SA 2.5)

Die kommende Version 5.0 der Programmiersprache Swift soll Anfang kommenden Jahres erscheinen und als wichtigste Neuerung eine neue Binärschnittstelle (ABI) erhalten, die das Team langfristig stabil halten möchte. Das ermögliche es den Herstellern von Betriebssystemen, eine einheitliche Swift-Laufzeitumgebung bereitzustellen, die dann von Anwendungen und Bibliotheken unabhängiger Entwickler genutzt werden kann, wie es in der Ankündigung heißt.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Saarbrücken
  2. KSA Kommunaler Schadenausgleich, Berlin

Mit der ABI-Stabilität einhergeht laut den Entwicklern die Modulstabilität, das heißt, das Interface einer zum Beispiel mit Swift 5 erstellten Bibliothek soll auch vom Swift-6-Compiler genutzt werden können. Geplant ist die Umsetzung dieser Modulstabilität mit der Veröffentlichung der Version 5.0 von Swift oder, falls das nicht rechtzeitig umgesetzt werden kann, mit einem der sogenannten Minor-Releases der 5er-Serie.

Die Änderungen an der ABI für Swift 5.0 führen dazu, dass die kommende Version der Sprache nicht binärkompatibel zu vorherigen Veröffentlichungen ist. Um dennoch vergleichsweise leicht auf Swift 5 zu wechseln, soll das Neukompilieren der Anwendungen ausreichen, da der Quellcode von 4.2 weitgehend kompatibel zu Swift 5 sein soll. Der noch in Swift 4.2 enthaltene Kompatibilitätsmodus für Swift 3 werde mit dem Compiler von Swift 5 jedoch nicht mehr unterstützt.

Details zu der geplanten ABI-Stabilität von Swift 5.0 liefert ein Manifest, das die Entwickler auf Github veröffentlicht haben. Darüber hinaus sind auf der Projektwebseite die notwendigen und schon umgesetzten Änderungen einzeln aufgeführt. Zur Vorbereitung auf die finale Version will das Team im Rahmen seiner CI-Tests künftig regelmäßig Schnappschüsse des Entwicklungsstandes von Swift 5.0 veröffentlichen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

pythoneer 27. Sep 2018

Wahrscheinlich auf kurze Sicht erstmal gar nicht. Einige Features der Sprache machen das...

1e3ste4 27. Sep 2018

Was seit anno Dunnemals immernoch zu beweisen wäre. Außer wenige synthetische Benchmarks...

stiGGG 27. Sep 2018

Schau dir mal das Vapor Framework an.


Folgen Sie uns
       


Anthem angespielt

In unserer Vorschau zu Anthem beleuchten wir vor allem, was es abseits vom Ballern in Biowares Shooter zu tun gibt.

Anthem angespielt Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
Android-Smartphone
10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Android Q Google will den Zurück-Button abschaffen
  2. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
  3. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


      •  /