Abo
  • Services:
Anzeige
Swift soll Objective-C ablösen.
Swift soll Objective-C ablösen. (Bild: David Bates)

Performance im Vergleich

Neben Aspekten rund um die Software-Entwicklung ist die Performance auf mobilen Endgeräten ein Faktor für den Erfolg von Programmiersprachen. Es gibt mittlerweile viele Vergleiche der Performance von Objective-C und Swift. Apple hat bei der Vorstellung von Swift bei der WWDC 2014 (Keynote ab 1:45:20) die Geschwindigkeit bei der Sortierung von komplexen Objekten verglichen. Ein vergleichbarer Algorithmus war in Objective-C geschrieben 2,8-mal schneller als die Python-Umsetzung. Swift war sogar 3,9-mal schneller. Unabhängig davon, ob der Vergleich mit Python hinkt, ist der Unterschied zwischen Swift und Objective-C entscheidend.

Anzeige

Es gibt weitere Stellen im Internet, wo die Performance verglichen wird. Exemplarisch dafür ist ein unabhängiger Vergleich der Verarbeitung von Arrays und Dictionaries. Auch hier bestätigt sich die bessere Performance von Swift. Der Unterschied zwischen Swift und Objective-C fällt bei nahezu allen Benchmarks aber weniger dramatisch aus.

Optionals machen den Code stabiler

Optionals in Swift signalisieren: Entweder hat diese Variable einen Wert und der entspricht Datentyp x - oder sie hat gar keinen Wert. Dies wird über die Optional-Syntax deklariert. Entwickler werden dadurch gezwungen, beide Szenarien zu berücksichtigen. Während auch unter Objective-C Variablen auf "nil" geprüft wurden, gab es keine Möglichkeit, das zu erzwingen. Zusätzlich unterstützt Swift Optionals bei jedem Datentyp. Unter Objective-C funktioniert das nur bei Referenzen.

Konstanten und Variablen

Objective-C ermöglicht keine Unterscheidung zwischen Variablen und Konstanten. Die Anforderung wurde über nicht veränderbare Datentypen (immutable) realisiert. Deshalb gibt es zum Beispiel die Klassen NSArray (nicht veränderbar) und NSMutableArray (veränderbar). In Swift ist das grundlegend anders. Selbst primitive Datentypen können als Konstante (nicht veränderbar) oder als Variable (veränderbar) deklariert werden.

Dies sind viele Gründe, die für einen Umstieg auf Swift sprechen. Unter anderem deshalb ist die Sprache in der Community bereits so beliebt. Doch wie sieht es mit der Adaption bei Apple aus?

 Objective-C und Swift im VergleichApple nutzt Swift angeblich noch gar nicht? 

eye home zur Startseite
GLSS2012 26. Jun 2016

kennt jemand noch ein gutes Foren außer www.swift-support.de ?

HansiHinterseher 21. Mär 2016

Late Binding hat jede Sprache die Polymorphie unterstützt. Du meinst sicherlich das...

Analysator 21. Mär 2016

Ich habe an der Uni Java und Objective C (und zum Glück Haskell) gelernt. Ich mag alle...

TheUnichi 08. Mär 2016

Es geht nicht da rum, "optionale" Features bereitzustellen. Apple ist klar, wenn es...

zilti 07. Mär 2016

Es gäbe da auch noch GNUStep, die entwickeln Cocoa für Linux. Weiss aber nicht, wie gut...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Eucon GmbH, Münster


Anzeige
Top-Angebote
  1. 33,00€
  2. 77,90€ (Bestpreis!)
  3. 1,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Triby Family

    Portabler Lautsprecher mit E-Paper-Display wird Alexa-fähig

  2. Range Extender

    Mazda plant Elektroauto mit Wankelmotor

  3. Autonomes Fahren

    Uber stoppt nach Unfall Versuch mit selbstfahrenden Taxis

  4. Elektroauto

    Tesla Model 3 soll weiter kommen als der Ampera-E

  5. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  6. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  7. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  8. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  9. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  10. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mass Effect Andromeda im Test: Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
Mass Effect Andromeda im Test
Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
  1. Mass Effect Andromeda im Technik-Test Frostbite für alle Rollenspieler
  2. Mass Effect Countdown für Andromeda
  3. Mass Effect 4 Ansel und Early Access für Andromeda

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Messenger Facebook sagt "Daumen runter"
  2. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC
  3. Facebook & Co Bis zu 50 Millionen Euro Geldbuße für Hasskommentare

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

  1. Re: Auch ohne Battle.Net ?

    rafterman | 08:37

  2. Re: Macht die Dinger handlicher

    onkel hotte | 08:30

  3. Re: Ipad Air noch nutzbar?

    feierabend | 08:26

  4. Re: Online Gängelung

    Phantom | 08:24

  5. Re: So etwas hätte meine Mutter vor 5 Jahren...

    chefin | 08:18


  1. 08:42

  2. 07:50

  3. 07:36

  4. 07:14

  5. 19:03

  6. 14:32

  7. 14:16

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel