Programmiersprache: Swift 5 erscheint mit stabiler ABI

Die aktuelle Version 5 der von Apple initiierten Programmiersprache Swift bietet eine langfristig stabile ABI. Das ermöglicht eine einfachere Auslieferung der Laufzeitumgebung im Betriebssystem.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Programmiersprache Swift ist nach der Vogelfamilie der Segler benannt.
Die Programmiersprache Swift ist nach der Vogelfamilie der Segler benannt. (Bild: Derek Keats, flickr.com/CC-BY 2.0)

Die Version 5 der Programmiersprache Swift ist erschienen. In der Mitteilung wird dies als bedeutender Meilenstein in der Evolution der Sprache bezeichnet, da diese nun wie angekündigt über eine langfristig stabile Binärschnittstelle (ABI) verfügt. Die aktuellen Versionen der Betriebssysteme von Apple - MacOS, iOS, tvOS und WatchOS - enthalten deshalb auch eine Laufzeitumgebung von Swift.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (m/w/d) Personalmanagementsoftware
    Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart
  2. Junior Softwareentwickler (m/w/d) Java / Webshop/E-Commerce
    ifm electronic GmbH, Essen
Detailsuche

Erst die ABI ermöglicht es eine Swift-Laufzeitumgebung und -Bibliotheken bereitzustellen, die dann von Anwendungen und Bibliotheken unabhängiger Entwickler genutzt werden kann, ohne sich Gedanken um die vorhandenen Versionen machen zu müssen. So laufen dann etwa auch ältere Anwendungen auf neue Versionen von Apples Systemen mit ebenfalls neueren Versionen der Swift-Bibliotheken.

Die Swift-Anwendungen selbst können dank dieser Technik dann auch kleiner gestaltet werden, da sie wichtige Abhängigkeiten nicht mehr selbst mit verteilen müssen, sondern diese eben vom Betriebssystem gestellt werden. Das gilt alles natürlich nicht nur für die Systeme von Apple, sondern auch für alle anderen Betriebssysteme, die von Swift unterstützt werden wie etwa Linux.

Weitere Details an Sprache, Compiler und Werkzeugen

Neu in Swift 5 sind außerdem Änderungen an der Standardbibliothek, wie das String-Encoding in UTF-8, die Unterstützung von SIMD-Vektoren oder die Einführung des Result-Typ zur Fehlerbehandlung. Zur Speichersicherheit forciert Swift nun außerdem auch den exklusiven Zugriff auf Speicher in dem Release-Builds der Sprache.

Golem Akademie
  1. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    N.N., Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Entwicklerteam hat außerdem den Paketmanager überarbeitet, der nun Abhängigkeiten spiegeln kann. Swift 5 ist außerdem quellcodekompatibel zu der 4er-Reihe der Sprache, sodass hier nur ein Neukompilieren notwendig ist, um die Vorzüge der neuen Version zu nutzen. Für noch ältere Versionen enthält Apples Xcode in Version 10.2 zudem einen automatischen Code-Migrationsassistenten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Naomi "SexyCyborg" Wu
Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig

Naomi Wu wird in der Maker-Szene für ihr Fachwissen geschätzt. Youtube demonetarisiert sie aber wohl wegen ihrer Körperproportionen.

Naomi SexyCyborg Wu: Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig
Artikel
  1. Quartalsbericht: Apples Gewinn stellt alles in den Schatten
    Quartalsbericht
    Apples Gewinn stellt alles in den Schatten

    Apple erwirtschaftet im letzten Quartal des Vorjahres einen Gewinn von 34,6 Milliarden US-Dollar. Und das trotz Chipkrise und weiteren Lieferengpässen.

  2. Coronapandemie: 42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen
    Coronapandemie
    42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen

    Einem Medienbericht zufolge gibt es eine Lücke zwischen ausgestellten Impfnachweisen und verabreichten Dosen. Diese wird sogar noch größer.

  3. Akamai: Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen
    Akamai
    Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen

    Durch die vielen neuen Streaming-Dienste ist illegales Filesharing wieder stark im Kommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /