• IT-Karriere:
  • Services:

Programmiersprache: Rust könnte unabhängige Foundation bekommen

Die Rust-Community könnte künftig durch eine gemeinnützige und vor allem unabhängige Foundation repräsentiert und unterstützt werden. Das soll unter anderem den Umgang mit Finanzen vereinfachen, aber auch weitere Unternehmen als Unterstützer anziehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Wann die Rust Foundation gegründet wird, ist derzeit noch nicht klar.
Wann die Rust Foundation gegründet wird, ist derzeit noch nicht klar. (Bild: Tom Parnell/Flickr.com/CC-BY-SA 2.0)

Obwohl die Community der Programmiersprache Rust seit Jahren immer weiter wächst und inzwischen auch von großen IT-Konzernen unterstützt wird, hat sich an dem organisatorischen Aufbau der Entwickler bisher nur sehr wenig geändert. Künftig könnte die Rust-Community jedoch über eine eigene gemeinnützige Organisation verfügen - eine Rust Foundation. Das zumindest schlägt der Rust-Entwickler Niko Matsakis nach einer Diskussion mit mehreren weiteren Beteiligten vor.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. BELFOR Deutschland GmbH, Duisburg

Die Weiterentwicklung der Sprache Rust wurde von Beginn an durch den Browserhersteller Mozilla unterstützt. Zwar habe Mozilla der Community immer größtmögliche Freiheiten gegeben, laut dem Blogeintrag erzeuge die aktuelle Situation aber auch den Anschein, dass Mozilla "die Rechnung zahlt".

Rust Foundation als Vereinfachung

Das stimmt zwar auch jetzt schon nicht mehr, da etwa auch Microsoft und Amazon bereits bestimmte Teile der Rust-Infrastruktur finanzieren. Mit einer eigenen Foundation werde die Trennung von Mozilla sowie die Stellung als eigenständiges Projekt jedoch viel klarer. Damit könnten dann auch andere Unternehmen einfacher zur Weiterentwicklung von Rust beitragen.

Darüber hinaus ist Mozilla zwar noch juristisch für bestimmte Teile der Rust-Community zuständig, wie etwa deren Trademarks oder DMCA-Anfragen. Aber auch hier gebe es laut Matsakis inzwischen Probleme, die durch eine eigene Organisation eben besser und einfacher gelöst werden könnten.

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust
    21.-24. September 2021, online
  2. Docker & Containers - From Zero to Hero
    15. - 17. Juni 2021, online
Weitere IT-Trainings

Ein für die Community ebenfalls derzeit offenbar großes Problem ist es, nicht selbst über Geld oder ein Konto verfügen zu können. Das erschwere etwa die Finanzierung und Durchführung von Veranstaltungen, bei denen sich die Kern-Entwickler persönlich treffen. Auch das hat bisher Mozilla übernommen; um aber die Last zu verteilen, brauche die Community eben eine eigene Finanzierung.

Welche Form die Rust Foundation annehmen wird, ist derzeit noch nicht absehbar. So könnten die Entwickler die Gründung und Leitung komplett selbst stemmen oder aber auch auf die Dienste der Linux Foundation oder der Software Freedom Conservancy zurückgreifen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /