Programmiersprache: Rust könnte unabhängige Foundation bekommen

Die Rust-Community könnte künftig durch eine gemeinnützige und vor allem unabhängige Foundation repräsentiert und unterstützt werden. Das soll unter anderem den Umgang mit Finanzen vereinfachen, aber auch weitere Unternehmen als Unterstützer anziehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Wann die Rust Foundation gegründet wird, ist derzeit noch nicht klar.
Wann die Rust Foundation gegründet wird, ist derzeit noch nicht klar. (Bild: Tom Parnell/Flickr.com/CC-BY-SA 2.0)

Obwohl die Community der Programmiersprache Rust seit Jahren immer weiter wächst und inzwischen auch von großen IT-Konzernen unterstützt wird, hat sich an dem organisatorischen Aufbau der Entwickler bisher nur sehr wenig geändert. Künftig könnte die Rust-Community jedoch über eine eigene gemeinnützige Organisation verfügen - eine Rust Foundation. Das zumindest schlägt der Rust-Entwickler Niko Matsakis nach einer Diskussion mit mehreren weiteren Beteiligten vor.

Die Weiterentwicklung der Sprache Rust wurde von Beginn an durch den Browserhersteller Mozilla unterstützt. Zwar habe Mozilla der Community immer größtmögliche Freiheiten gegeben, laut dem Blogeintrag erzeuge die aktuelle Situation aber auch den Anschein, dass Mozilla "die Rechnung zahlt".

Rust Foundation als Vereinfachung

Das stimmt zwar auch jetzt schon nicht mehr, da etwa auch Microsoft und Amazon bereits bestimmte Teile der Rust-Infrastruktur finanzieren. Mit einer eigenen Foundation werde die Trennung von Mozilla sowie die Stellung als eigenständiges Projekt jedoch viel klarer. Damit könnten dann auch andere Unternehmen einfacher zur Weiterentwicklung von Rust beitragen.

Darüber hinaus ist Mozilla zwar noch juristisch für bestimmte Teile der Rust-Community zuständig, wie etwa deren Trademarks oder DMCA-Anfragen. Aber auch hier gebe es laut Matsakis inzwischen Probleme, die durch eine eigene Organisation eben besser und einfacher gelöst werden könnten.

Ein für die Community ebenfalls derzeit offenbar großes Problem ist es, nicht selbst über Geld oder ein Konto verfügen zu können. Das erschwere etwa die Finanzierung und Durchführung von Veranstaltungen, bei denen sich die Kern-Entwickler persönlich treffen. Auch das hat bisher Mozilla übernommen; um aber die Last zu verteilen, brauche die Community eben eine eigene Finanzierung.

Welche Form die Rust Foundation annehmen wird, ist derzeit noch nicht absehbar. So könnten die Entwickler die Gründung und Leitung komplett selbst stemmen oder aber auch auf die Dienste der Linux Foundation oder der Software Freedom Conservancy zurückgreifen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Discounter
Netto bringt Balkonkraftwerk mit 820 Watt Peak

Netto hat ein Balkonkraftwerk mit 820 Watt (Peak) im Angebot, das direkt an eine Steckdose angeschlossen werden kann und die Stromrechnung reduzieren soll.

Discounter: Netto bringt Balkonkraftwerk mit 820 Watt Peak
Artikel
  1. OpenAI: ChatGPT-Firma lässt Programmierer die KI trainieren
    OpenAI
    ChatGPT-Firma lässt Programmierer die KI trainieren

    OpenAI, das Unternehmen hinter ChatGPT, hat Hunderte von Freiberuflern aus Schwellenländern zum Trainieren von Programmierfähigkeiten der KI eingesetzt.

  2. Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren
    Arbeit im Support
    Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren

    Geht nicht, gibt's oft - und dann klingelt das Telefon beim Support. Das Spektrum der Probleme ist gewaltig und die Ansprüche an einen guten Support auch. Ein Leitfaden für (angehende) Supportmitarbeiter.
    Ein Ratgebertext von Lutz Olav Däumling

  3. Raumfahrtkonzept: Schnellere Weltraumreisen durch Pellet-Strahlenantrieb
    Raumfahrtkonzept
    Schnellere Weltraumreisen durch Pellet-Strahlenantrieb

    Die Nasa fördert innovative Konzepte für die Raumfahrt. Darunter eines, dass Weltraumreisen viel schneller machen soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 980 PRO 1TB Heatsink 111€ • Patriot Viper VPN100 2TB 123,89€ • Corsair Ironclaw RGB Wireless 54€ • Alternate: Weekend Sale • WSV bei MediaMarkt • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€, MSI RTX 4090 1.889€ • Epos Sennheiser Game One -55% • RAM-/Graka-Preisrutsch [Werbung]
    •  /