Programmiersprache: PHP 8 bekommt JIT-Engine

Nach mehreren Jahren Arbeit soll die noch kommende Version 8 der Sprache PHP eine JIT-Engine erhalten. Das bringe zwar Vorteile und sei wichtig für die Zukunft, im Vergleich zur Konkurrenz sei die Technik aber "extrem einfach", heißt es in dem verabschiedeten Vorschlag.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Maskottchen von PHP ist ein Elefant.
Das Maskottchen von PHP ist ein Elefant. (Bild: Roger Le Guen/Flickr.com/CC-BY-SA 2.0)

Die vermutlich für das Jahr 2021 geplante Version der Programmiersprache wird eine JIT-Engine bekommen, das haben die Hauptentwickler des Projekts mehrheitlich entschieden. Die Arbeiten daran hat der Entwickler und bei PHP-Sponsor Zend angestellte Dmitry Stogov bereits vor rund vier Jahren veröffentlicht. Was Strogov damals noch als Experiment ohne echten Nutzen beschrieben hat, soll künftig also fester Bestandteil der Sprache werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Engineer / Administrator Network Services (m/w/d)
    GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
  2. Informatiker / Mathematiker / Physiker / Ingenieur als wissenschaftlicher Berater IT-Sicherheit ... (m/w/d)
    VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin, Bonn, München, Hannover, Erfurt
Detailsuche

Bisher wird PHP-Code für die eigene virtuelle Maschine (VM) der Sprache kompiliert. Diese führt die so entstandenen Befehle, die Opcodes genannt werden, dann aus. Mit weiteren Techniken, wie vor allem dem OPCache, wird PHP dann weiter beschleunigt, da die Anweisungen gespeichert werden, um den Code nicht erneut kompilieren zu müssen.

Wie Stogov in dem offiziellen Vorschlag zu der Neuerung schreibt, müssen die Entwickler inzwischen einsehen, dass die Leistung der Sprache mit der traditionellen Methode nicht weiter verbessert werden kann. Der Entwickler Joe Watkins erläutert in seinem Blog dazu, dass damit eigentlich gemeint sei, dass der Aufwand für weitere Verbesserungen nicht vielversprechend genug aussehe.

Einfache JIT-Engine

Derzeit sei die Umsetzung der JIT-Engine wohl aus Sicht der Entwickler die beste Möglichkeit, die Leistung von PHP doch noch weiter steigern zu können. Die Implementierung führt dabei aber anders als bei manch anderer Sprache keine neue Zwischenschicht ein. Stattdessen wird der Maschinencode direkt aus dem PHP-Byte-Code erzeugt, also aus den Opcodes für die VM. Zum Erzeugen des Assembler-Codes greift PHP auf Dyn-ASM zurück, das für Lua-Jit entstanden ist.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    07./08.02.2023, Virtuell
  2. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    15./16.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Zur Erklärung dazu heißt es weiter: "Im Vergleich zu V8, HHVM, Pypy und den meisten anderen modernen JIT-Implementierungen ist PHP JIT extrem einfach". Dennoch werde PHP dadurch komplexer. Sollte sich die JIT-Implementierung langfristig in bestimmten Einsatzbereichen durchsetzen, könnte diese künftig auch noch weiter optimiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


elgooG 02. Apr 2019

PHP wird wohl eher als Server-Anwendung ausgeführt und da ist das bisschen Startzeit...

Sinnfrei 01. Apr 2019

Das gilt für alle Web-Sprachen - statisches HTML kann immer am schnellsten ausgeliefert...

jan-di 01. Apr 2019

Ist echt: https://wiki.php.net/rfc/jit



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amazon Shopper Panel
Amazon zahlt für Überwachung des Smartphone-Datenverkehrs

Wer seinen gesamten Smartphone-Datenverkehr über Amazons Server leitet, wird mit einem monatlichen Gutschein dafür bezahlt.

Amazon Shopper Panel: Amazon zahlt für Überwachung des Smartphone-Datenverkehrs
Artikel
  1. Northrop Grumman: B21 Raider als erster digitaler Bomber vorgestellt
    Northrop Grumman
    B21 Raider als erster digitaler Bomber vorgestellt

    Northrop Grumman hat mit dem B-21 Raider eine neuen Tarnkappenbomber vorgestellt. Dabei kamen agile Softwareentwicklung und digitales Engineering zum Einsatz.

  2. Soziale Netzwerke: Liken bei Hasspostings kann strafbar sein
    Soziale Netzwerke
    Liken bei Hasspostings kann strafbar sein

    Facebook-Nutzer, die nicht davor zurückschrecken, diskriminierende oder beleidigende oder Postings zu liken, sollten sich das gut überlegen. Denn das Drücken des Gefällt-mir-Buttons kann hier erhebliche rechtliche Folgen haben.
    Von Harald Büring

  3. Konflikt mit den USA: Snowden verteidigt seine russische Staatsbürgerschaft
    Konflikt mit den USA
    Snowden verteidigt seine russische Staatsbürgerschaft

    Eigentlich wollte Edward Snowden parallel die US-amerikanische Staatsbürgerschaft behalten - das wurde ihm unmöglich gemacht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • SanDisk Extreme PRO 1TB 141,86€ • Amazon-Geräte bis -53% • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€, AMD-Ryzen-CPUs zu Bestpreisen • Alternate: WD_BLACK P10 2TB 76,89€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn • Thrustmaster Ferrari GTE Wheel 87,60€ [Werbung]
    •  /