Programmiersprache: PHP 8 bekommt JIT-Engine

Nach mehreren Jahren Arbeit soll die noch kommende Version 8 der Sprache PHP eine JIT-Engine erhalten. Das bringe zwar Vorteile und sei wichtig für die Zukunft, im Vergleich zur Konkurrenz sei die Technik aber "extrem einfach", heißt es in dem verabschiedeten Vorschlag.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Maskottchen von PHP ist ein Elefant.
Das Maskottchen von PHP ist ein Elefant. (Bild: Roger Le Guen/Flickr.com/CC-BY-SA 2.0)

Die vermutlich für das Jahr 2021 geplante Version der Programmiersprache wird eine JIT-Engine bekommen, das haben die Hauptentwickler des Projekts mehrheitlich entschieden. Die Arbeiten daran hat der Entwickler und bei PHP-Sponsor Zend angestellte Dmitry Stogov bereits vor rund vier Jahren veröffentlicht. Was Strogov damals noch als Experiment ohne echten Nutzen beschrieben hat, soll künftig also fester Bestandteil der Sprache werden.

Stellenmarkt
  1. Datenkoordinator*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Head (m/w/d) Software Development - Stellvertretender Gesamtentwicklungsleiter
    über eTec Consult GmbH, Großraum Nürnberg
Detailsuche

Bisher wird PHP-Code für die eigene virtuelle Maschine (VM) der Sprache kompiliert. Diese führt die so entstandenen Befehle, die Opcodes genannt werden, dann aus. Mit weiteren Techniken, wie vor allem dem OPCache, wird PHP dann weiter beschleunigt, da die Anweisungen gespeichert werden, um den Code nicht erneut kompilieren zu müssen.

Wie Stogov in dem offiziellen Vorschlag zu der Neuerung schreibt, müssen die Entwickler inzwischen einsehen, dass die Leistung der Sprache mit der traditionellen Methode nicht weiter verbessert werden kann. Der Entwickler Joe Watkins erläutert in seinem Blog dazu, dass damit eigentlich gemeint sei, dass der Aufwand für weitere Verbesserungen nicht vielversprechend genug aussehe.

Einfache JIT-Engine

Derzeit sei die Umsetzung der JIT-Engine wohl aus Sicht der Entwickler die beste Möglichkeit, die Leistung von PHP doch noch weiter steigern zu können. Die Implementierung führt dabei aber anders als bei manch anderer Sprache keine neue Zwischenschicht ein. Stattdessen wird der Maschinencode direkt aus dem PHP-Byte-Code erzeugt, also aus den Opcodes für die VM. Zum Erzeugen des Assembler-Codes greift PHP auf Dyn-ASM zurück, das für Lua-Jit entstanden ist.

Golem Akademie
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Oktober 2021, Virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Zur Erklärung dazu heißt es weiter: "Im Vergleich zu V8, HHVM, Pypy und den meisten anderen modernen JIT-Implementierungen ist PHP JIT extrem einfach". Dennoch werde PHP dadurch komplexer. Sollte sich die JIT-Implementierung langfristig in bestimmten Einsatzbereichen durchsetzen, könnte diese künftig auch noch weiter optimiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  2. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  3. Mica statt Aero: Windows 11 bringt Transparenzeffekte zurück
    Mica statt Aero
    Windows 11 bringt Transparenzeffekte zurück

    Weitere Applikationen werden mit einem bekannten Designelement ausgestattet: Windows 11 implementiert Transparenzeffekte mit Mica.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /