Programmiersprache: Perl 6 soll umbenannt werden

Die Programmiersprache Perl 6 könnte schon bald offiziell unter dem Namen Raku weiterentwickelt werden. Dem hat Perl-Gründer Larry Wall bereits zugestimmt. Der neue Name stammt von Wall selbst.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Maskottchen von Perl 6 ist ein Schmetterling.
Das Maskottchen von Perl 6 ist ein Schmetterling. (Bild: Kim MyoungSung/Flickr.com/CC-BY 2.0)

Der Gründer der Programmiersprache Perl hat einer Umbenennung des Projekts Perl 6 in Raku zugestimmt. Es gilt als sehr wahrscheinlich, dass das Projekt damit künftig eben unter diesem neuen Namen weiterentwickelt wird. Wall hat dem neuen Projektnamen in der Diskussion zu einem entsprechenden Pull-Request auf Github zugestimmt. Als Begründung führt Wall die biblischen Gleichnisse vom neuen Flicken auf dem alten Kleid und neuen Wein in alten Schläuchen an. Neuer Wein gehöre in neue Schläuche. Die Umbenennung in Raku spiegele diese "alte Weisheit", so Wall.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen mit dem Schwerpunkt (Satelliten-)Fernerkundung
    Umweltbundesamt, Berlin, Leipzig, Dessau-Roßlau
  2. IT-Architekt MEMCM / SCCM (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
Detailsuche

Erstmals stabil erschienen ist Perl 6 vor fast vier Jahren. Die Arbeiten an Perl 6 begannen aber bereits deutlich vorher, im Jahr 2000, mit dem Ziel, eine moderne Sprache als Perl-Ableitung zu erstellen, statt einfach nur die 5er-Reihe fortzuführen. Statt eines einfachen Versionsupdates ist Perl 6 also tatsächlich eine andere Programmiersprache als Perl 5. Beide Sprachen sind zwar ähnlich, aber eben nicht vollständig kompatibel zueinander.

Die Community der neuen Sprache diskutiert das Problem der Namensgebung schon seit Jahren. Die nun offenbar unmittelbar bevorstehende Umbenennung geht auf einen konkreten Vorschlag von vor wenigen Monaten zurück. Erste Ideen dazu sind bereits fast ein Jahr alt, damals hat das Team noch einige weitere Vorschläge als Namen diskutiert.

Ziel der Community ist es, durch den neuen Namen die Verwirrung zu beheben, die die parallele Nutzung und Entwicklung von Perl 5 und Perl 6 verursacht. Dies habe bisher auch das öffentliche Bild von Perl 5 beschädigt. Der neue Name für Perl 6, Raku, ist dabei eine Anlehnung an Rakudo, den Standardcompiler für Perl 6, und wurde von Perl-Gründer Wall selbst vorgeschlagen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Die große Umfrage
Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023

Golem.de und Statista haben 23.000 Fachkräfte nach ihrer Arbeit gefragt. Das Ergebnis ist eine Liste der 175 besten Unternehmen für IT-Profis.

Die große Umfrage: Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023
Artikel
  1. Halbleiterfertigung: Micron baut 100-Milliarden-Dollar-Chipfabrik
    Halbleiterfertigung
    Micron baut 100-Milliarden-Dollar-Chipfabrik

    Im US-Bundesstaat New York will Micron eine der größten Chipfabriken der USA bauen. In ihrem Umfeld sollen bis zu 50.000 Arbeitsplätze entstehen.

  2. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierte Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

  3. USB-C: Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei
    USB-C
    Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei

    In der EU gibt es künftig eine Standard-Ladebuchse für Smartphones und weitere Elektrogeräte. Die IT-Wirtschaft sieht die Einigung kritisch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: LG OLED 48" 799€, Xbox Elite Controller 2 114,99€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€, Sandisk microSDXC 512GB 39€ • Bis zu 15% im eBay Restore • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€) [Werbung]
    •  /