• IT-Karriere:
  • Services:

Release-Cycle

PHP 5.6 wird das letzte Release von PHP 5 bleiben und noch bis zum 28. August 2016 unterstützt und bis zum 28. August 2017 mit Sicherheitsupdates versehen. Jedes PHP-Release wird für zwei Jahre nach dem Release gewartet und erhält für ein weiteres Jahr Sicherheitsupdates. Damit sollten alle Anwendungsentwickler im Laufe des Jahres 2016 sicherstellen, dass ihre Software auf PHP 7 läuft. Aktuell ist PHP 5.5 schon im Modus "Security fixes only" und alle älteren Versionen werden nicht mehr gepflegt. Eine Übersicht über die aktiv gepflegten Versionen findet sich auf php.net.

Stellenmarkt
  1. Sensory-Minds GmbH, Offenbach am Main
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Leider dauert es oft erheblich länger, bis neue Versionen von PHP ihren Weg in die üblichen Linux-Distributionen finden. Diese portieren immerhin sicherheitsrelevante Änderungen manuell auf ihre jeweils unterstütze Versionen zurück. Um von der stark verbesserten Performance profitieren zu können, werden die meisten Applikationsbetreiber PHP 7 wohl vorerst selbst kompilieren oder Software-Repositories von Dritten einbinden müssen.

Fazit

PHP 7 wird das Internet beschleunigen. Da sich der Migrationsaufwand für Applikationen in Grenzen hält und dafür eine deutliche Performance-Steigerung zu erwarten ist, gehen wir davon aus, dass die Migration deutlich schneller abläuft als vor zehn Jahren von PHP 4 zu PHP 5. Die hohe Rückwärtskompatibilität wird dabei eine Fragmentierung wie von Python 2 zu 3 oder Ruby 1.8 zu 2 verhindern.

Einige der neuen Sprachfeatures in PHP 7 sind seit sehr langer Zeit gefragt und werden in vielen Entwicklerkreisen willkommen geheißen. Dadurch, dass gerade die großen Distributionen erst sehr langsam auf PHP 7 migrieren werden, hängt es von der Art der entwickelten Applikation ab, wie schnell man diese auch tatsächlich verwenden kann. Entwickler von In-House-Applikationen sollten ihre Server schnell aktualisieren und können dann die neuen Features einsetzen. Entwickler von Open-Source-Applikationen und -Bibliotheken werden aus Kompatibilitätsgründen vorerst wohl darauf verzichten müssen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Rückwärtskompatibilität
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Top-Angebote
  1. 249€ (Bestpreis)
  2. (u. a. HyperX Fury Black RGB DIMM 16GB DDR4-3200 Kit für 91,90€, Razer Naga Trinity Gaming-Maus...
  3. (u. a. Lenovo IdeaPad Flex 3 Convertible-Chromebook 11,6 Zoll für 279€, Lenovo Tab M10 10,1 Zoll...
  4. 919€ (Bestpreis)

DASPRiD 07. Dez 2015

Ondrej sellt in einem experimentellen Repository alle PHP-Minor Versionen zur Verfügung...

Baron Münchhausen. 07. Dez 2015

+1 Solchen Pfosten ist es nicht bewusst, dass sie damit niemandem, der Ahnung hat was...

zilti 07. Dez 2015

DAS würde ich gerne sehen, dass man das mit Browsereinstellungen verhindern kann...

addik5 05. Dez 2015

https://en.wikipedia.org/wiki/No_true_Scotsman

tibrob 04. Dez 2015

Vergleiche doch einfach mal: Extension: http://php.net/manual/de/book.imagick.php...


Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /