• IT-Karriere:
  • Services:

Programmiersprache: IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud

IBM hat einen Cobol-Compiler für Linux vorgestellt. Was nach vergangenem Jahrhundert klingt, soll Kunden bei der Migration helfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Auf Linux laufen bald auch Cobol-Programme.
Auf Linux laufen bald auch Cobol-Programme. (Bild: Pixabay)

Die Programmiersprache Cobol wird zwar kaum noch verwendet, einige wenige teils auch kritische Software läuft aber immer noch weiter. Um die Nutzung dieser Software und dabei auch eine mögliche künftige Migration zu erleichtern, hat IBM einen Cobol-Compiler vorgestellt, der Linux-Binärcode für die x86-CPU-Architektur erzeugt. Das erklärte Ziel ist eine Cloud-Unterstütztung.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Dresden, Dresden
  2. h-o-t-phone GmbH, Mannheim

Bei dem neuen Linux-Compiler für Cobol handelt es sich nach Angaben des Herstellers IBM um einen optimierenden Compiler sowie um eine Laufzeitbibliothek für die Linux-Umgebung. Der damit erstellte Code erlaube eine Interoperabilität mit dem Transaktionsmonitor TXSeries for Multiplatforms sowie auch der Datenbank DB2. Die Kombination dieser Technik ist typisch für viele Cobol-Anwendungen.

Die klassischen und aus heutiger Sicht wohl veralteten Cobol-Programme erhalten mit dem neuen Compiler außerdem Unterstützung für Unicode-Daten, die nun direkt verarbeitet werden können. Hinzugekommen ist außerdem eine native Unterstütztung für XML. Mit Cobol-Anwendungen sollen sich also eingehende XML-Nachrichten parsen lassen und auch ausgehenden Nachrichten erzeugen lassen.

Den neuen Compiler beschreibt IBM als "produktive und leistungsstarke Entwicklungsumgebung zum Erstellen und Modernisieren von Cobol-Anwendungen". Gedacht sei die neue Technik vor allem dafür, IBM-Kunden auf "ihrer Reise in die Cloud" zu begleiten, heißt es in der Ankündigung. Weiter verspricht IBM: "Kunden können damit in Cobol geschriebene geschäftskritische Anwendungen strategisch in einer hybriden Cloud-Umgebung bereitstellen."

Golem Akademie
  1. C++ Clean Code - Best Practices für Programmierer
    7.-11. Juni 2021, online
  2. Advanced Python - Fortgeschrittene Programmierthemen
    3./4. Mai 2021, online
Weitere IT-Trainings

Der IBM Cobol-Compiler für Linux soll ab 16. April bereitstehen und auf aktuellen Linux-Distribution von Red Hat sowie mit Ubuntu genutzt werden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 14,99€
  3. 10,49€
  4. (u. a. Unravel für 9,99€, Battlefield 1 für 7,99€, Anthem für 8,99€)

Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /