Abo
  • Services:

Programmiersprache: Go 1.3 kommt für Solaris, Plan 9 und NaCL

Die erste Beta der Programmiersprache Go 1.3 steht bereit. Die Version unterstützt erstmals Solaris, Plan 9 und Googles Native-Client-Architektur.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Maskottchen von Go
Das Maskottchen von Go (Bild: golang.org)

Zwar stellt das Entwicklerteam keine offiziellen Binärdateien bereit, mit der nun veröffentlichten Beta von Go 1.3 lässt sich die Programmiersprache allerdings auch experimentell unter Solaris sowie Plan 9 verwenden. Wieder verfügbar ist auch die Möglichkeit, mit Go Anwendungen für Googles Native Client zu schreiben, um diese im Browser auszuführen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. niiio finance group AG, Lüneburg, Dresden, Frankfurt am Main, Görlitz

Die ARM-Architektur wird bei Letzterem jedoch noch nicht unterstützt. Auf x86-kompatiblen 64-Bit-Systemen werden zudem nur 32-Bit-Zeiger verwendet. Für das seit 2010 von Microsoft nicht mehr unterstützte Windows 2000 steht Go 1.3 wegen Problemen bei der Implementierung nicht mehr bereit.

Detailverbesserungen

Wie vom Entwicklerteam bei der Veröffentlichung von Go 1 versprochen, ändert sich die Sprache selbst aber nicht. Einzig eine neue Regel zum Verhalten des Speichermodells könnte als Änderung betrachtet werden. Die Entwickler weisen jedoch darauf hin, dass sie nur ein bisher erwartetes Verhalten schriftlich festgelegt hätten.

Größere Neuerungen in Go 1.3 betreffen stattdessen vor allem Details in der Implementierung. So wird nun etwa jeder Go-Routine ein zusammenhängendes Stück Speicher für seinen Stack zugewiesen. Wird mehr Stack-Speicher benötigt, als verfügbar ist, wird der gesamte Stack einfach in einen größeren Speicherblock transferiert. Wegen dieser Änderung ist der Stack nun auch standardmäßig wieder nur 4 KByte groß.

Der Garbage-Collector arbeitet nun auch auf dem Stack so präzise wie auf dem Heap, was die Speicherausnutzung verbessern soll. Der Linker und Compiler in Go 1.3 sind komplett überarbeitet worden, was die Kompilierung großer Projekte deutlich beschleunigen soll.

Weitere Neuerungen finden sich in der Dokumentation. Die Beta von Go 1.3 steht zum Download über die Server von Google bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Hello_World 24. Apr 2014

Go ist eine Fehlentwicklung. Die Grundlage jeder Programmiersprache ist ihr Typsystem...

bstea 23. Apr 2014

Damit ist aber nicht GCC-Go gemeint, oder?


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /