• IT-Karriere:
  • Services:

Programmiersprache: Go 1.12 unterstützt TLS 1.3

Mit der Version Release 1.12 der von Google initiierten Programmiersprache Go haben die Entwickler erstmals die Unterstützung für TLS 1.3 implementiert. Das Team hat außerdem die Werkzeuge der Sprache verbessert und die Ports erweitert.

Artikel veröffentlicht am , /Ulrich Bantle/Linux Magazin
Die Taschenratte (engl. Gopher) ist das Maskottchen von Go.
Die Taschenratte (engl. Gopher) ist das Maskottchen von Go. (Bild: siamesepuppy/Flickr.com/CC-BY 2.0)

Die aktuelle Version 1.12 der Programmiersprache Go ist erschienen. Die Veröffentlichung der von Google initiierten und im Cloud- und Containereinsatz beliebten Sprache unterstützt in der Kernbibliothek erstmals TLS 1.3. Die Unterstützung dafür ist als Opt-In umgesetzt und muss über die Godebug-Umgebungsvariable gesetzt werden sowie in der TLS-Konfiguration als höchstmögliche Version eingetragen werden. Der mit TLS 1.3 eingeführte 0-RTT-Mode zum Wiederaufnehmen einer Sitzung wird von Go 1.12 noch nicht unterstützt - weder als Client noch als Server. Das Team weist ebenso darauf hin, dass das Verhalten des Handshake von TLS 1.3 im Vergleich zu bisher leicht verändert ist und Entwickler darauf achten sollten.

Stellenmarkt
  1. Sanner GmbH, Bensheim bei Darmstadt
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Die meisten anderen Änderungen haben die Entwickler von Go 1.12 laut der Ankündigung in den Werkzeugen, der Laufzeitumgebung und den Bibliotheken umgesetzt. Das mit Version 1.0 gegebene Versprechen der langfristigen Kompatibilität soll aber natürlich auch in der aktuellen Version gelten, heißt es. An der Sprachspezifikation habe es außerdem keine Änderungen gegeben.

Bei den unterstützten Plattformen ist Windows auf ARM hinzugekommen. Damit sei der Go-Port auf dem Windows 10 IoT Core auf 32-Bit-ARM-Chips lauffähig. Go unterstützt nun außerdem die seit mehr als drei Jahren verfügbare Version 7.2 von IBMs AIX auf der Power8-Architektur. Verbesserungen proklamieren die Macher auch für die Unterstützung von MacOS und iOS. Vorsorglich weisen sie aber darauf hin, dass Go 1.12 die letzte Version sein wird, die Mac OS 10.10 alias Yosemite unterstützt.

Die im Halbjahresrhythmus erwartete Version 1.13 verlange dann MacOS 11 El Capitain oder neuer. Ähnliches gilt auch für FreeBSD 10.x. Auch hier endet mit Go 1.12 der Support und künftig ist FreeBSD 11.2 oder FreeBSD 12.0 die Mindestanforderung zur Verwendung der Sprache. Die offiziellen Release Notes listen weitere Änderungen im Detail.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€

0110101111010001 01. Mär 2019

Wie Kann man "adding features leads to simplicity" falschen verstehen?


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /