• IT-Karriere:
  • Services:

Programmiersprache: Apples Swift läuft auf Windows

Die ursprünglich für iOS entwickelte Sprache Swift steht nun zum Experimentieren für Microsofts Betriebssystem bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Programmiersprache Swift ist nach der Vogelfamilie der Segler benannt.
Die Programmiersprache Swift ist nach der Vogelfamilie der Segler benannt. (Bild: Stuart Price/Flickr.com/CC-BY-SA 2.0)

Nach mehr als einem Jahr signifikanter Anstrengungen für einen Port der Programmiersprache Swift auf Windows sei die Unterstützung für das Betriebssystem von Microsoft nun so weit fortgeschritten, dass Interessierte Swift darauf ausprobieren könnten, wie das Team der Programmiersprache ankündigt. Dazu stellen die Beteiligten Abbilder zum Download mit den notwendigen Werkzeugen bereit.

Stellenmarkt
  1. DAVASO GmbH, Leipzig-Mölkau
  2. Hays AG, Hamburg

Apple hatte die eigene Programmiersprache Swift erstmals im Sommer 2014 angekündigt. Diese soll langfristig Objective-C in weiten Teilen ersetzen können. Im Jahr 2015 schließlich folgte die Offenlegung des Quellcodes sowie die erstmalige Unterstützung von Linux, wobei hier speziell zunächst nur Ubuntu unterstützt wurde. Unterstützt werden inzwischen offiziell auch CentOS in Version 8 und Amazon Linux 2 sowie erstmals experimentell auch Microsofts Windows 10. Den Plan für einen offiziellen Windows-Support haben die Beteiligten erstmals im Frühjahr dieses Jahres angekündigt.

Bei den Arbeiten für Windows gehe es dem Team nicht allein um einen Port des Compilers, wie das Team in der Ankündigung schreibt. Vielmehr solle sichergestellt werden, dass auch das gesamte Ökosystem von Swift für das Betriebssystem bereitstehe. Das gelte vor allem für eine plattformunabhängige Implementierung der auf Apples Systemen bereitstehendenden Schnittstellen Dispatch für die Nebenläufigkeit auf Mehrkernsystemen, das Foundation-Framework als Grundlage vieler Anwendungen sowie das Test-Framework XCTest.

Swift 5: Das umfassende Handbuch. Apps entwickeln für iOS, macOS und tvOS. Ideal für Umsteiger von Objective-C.

"Mit diesen Kernbibliotheken und der flexiblen Interoperabilität von Swift mit C ist es möglich, Anwendungen unter Windows ausschließlich in Swift zu entwickeln und dabei den vorhandenen Bibliothekskorpus auf den Windows-Plattformen zu nutzen", heißt es in der Ankündigung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sharkoon PureWriter TKL RGB Gaming-Tastatur für 49,90€, Cooler Master Silencio FP 140 PWM...
  2. 119,90€ (Bestpreis!)
  3. mit 279€ Tiefpreis bei Geizhals
  4. (u. a. Total War Three Kingdoms - Royal Edition für 18,49€, Ride 4 für 20,99€, Resident Evil...

Folgen Sie uns
       


Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte)

Zwei Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang eines der wichtigsten Betriebssysteme.

Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte) Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
    CalyxOS im Test
    Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

    Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
    Yakuza und Dirt 5 angespielt
    Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

    Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
    2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
    3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen

      •  /