Programmierfehler bei Apple: Warum Frau True nicht in die iCloud darf

Wer True mit Nachnamen heißt, hat in Apples iCloud ein Problem.

Artikel veröffentlicht am ,
iCloud-Fehlermeldung bei der Eingabe des Nachnamens True
iCloud-Fehlermeldung bei der Eingabe des Nachnamens True (Bild: Twitter/Bildbearbeitung: Andreas Donath)

Wegen eines Programmierfehlers hat sich die US-Schauspielerin Rachel True sechs Monate lang nicht in Apples iCloud anmelden können. Das Problem lag an ihrem Nachnamen, die Fehlermeldung in diesem Feld lautete stets: Type error. True machte das Problem bei Twitter öffentlich.

Stellenmarkt
  1. Solution Designer - Identity und Access-Management (IAM) (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. Backend Developer (m/w/d) - Cloud & GOlang
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Leipzig, Plauen
Detailsuche

Zudem sprach sie nach eigenen Angaben stundenlang mit dem Support des Unternehmens, der aber auch nach vielen Versuchen nicht helfen konnte. Auf ihre Twitter-Posts antwortete ein Anwender jedoch, dass er im iCloud-Team arbeite. True solle ihm eine Direktnachricht schreiben.

Das Problem ist aber noch nicht behoben. Und obwohl sie den Dienst nicht mehr nutzen könne, müsse sie weiterhin dafür zahlen, berichtete die Schauspielerin.

Ein weiterer Nutzer analysierte den Code der betreffenden Seite und schrieb: "Und hier ist des Rätsels Lösung, sie wandeln buchstäblich die Strings 'true' in jedem Antwortfeld in einen Boolean um". Boolean ist in Programmiersprachen der Datentyp für Wahrheitswerte. Er kann entweder den Wert wahr oder falsch annehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


hjp 10. Mär 2021

Wie schon Sybok festgestellt hat, hat das mit Ducktyping nichts zu tun. Eher mit...

hjp 10. Mär 2021

Es stimmt auch nicht. Überall dort, wo der Wert einer Expression als Wahrheitswert...

hjp 10. Mär 2021

https://www.kalzumeus.com/2010/06/17/falsehoods-programmers-believe-about-names/ In den...

x2k 10. Mär 2021

Das passiert wenn der Benutzername für uplay "SteamIstVielBesser8820" heißt. Die...

Prypjat 10. Mär 2021

Das kann nicht sein, denn bei mir steht immer mein Passwort ist "falsch" oder "wrong".



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
    Geforce Now (RTX 3080) im Test
    1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

    Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /