Abo
  • Services:
Anzeige
LG Smart Bulb
LG Smart Bulb (Bild: LG)

Programmierbare LED-Lampe: LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

LG hat mit Smart Bulb eine LED-Lampe vorgestellt, die über iOS- und Android-Anwendungen gesteuert werden kann. Damit soll sich im Haushalt Anwesenheit simulieren und zur Musik eine passende Lichtstimmung erzeugen lassen.

Anzeige

Die LG Smart Bulb ist eine LED-Lampe, die mit Hilfe von Apps auch gesteuert werden kann. Wahlweise blitzt sie auf, wenn ein Telefonanruf eingeht, erzeugt eine Lichtshow passend zur Musik oder kann gemäß eines Stundenplans ein- und ausgeschaltet werden, um die Anwesenheit von Personen in einer Wohnung oder einem Haus zu simulieren. Das soll Einbrecher abschrecken.

Die LG-Smart-Lightning-Lösung, die der südkoreanische Hersteller zunächst nur in seinem Heimatland vorgestellt hat, arbeitet mit Android ab 4.3 und iOS ab 6.0 zusammen. Genauere Details zu den LED-Lampen selbst stehen noch nicht zur Verfügung - sie sollen aber im niedrigen Wattbereich arbeiten und eine Lebensdauer von zehn Jahren bei einer täglichen Benutzung von fünf Stunden aufweisen, teilte LG mit. Die Helligkeit sei mit einer 60-Watt-Glühlampe vergleichbar. Die Ansteuerung erfolgt über Zigbee und Bluetooth.

Eine LED-Lampe soll rund 35.000 Won kosten - das entspricht etwa 23 Euro.

Philips bietet mit dem Hue-Lampensystem mittlerweile diverse Bauformen seiner LED-Beleuchtungslösung an, die über ein Zigbee-Funknetzwerk über iOS- und Android-Geräte gesteuert werden können. Die RGB-LEDs ermöglichen unterschiedliche Farb- und Helligkeitseinstellungen und können über eine Bridge auch über das Internet gesteuert werden. Wer will, kann über den Dienst IFTTT (If this then that) auch ereignisgesteuert das Licht schalten lassen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Bonn, Darmstadt, Berlin
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Garching
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 109,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Elektromobilität

    Porsche will jedes zweite Fahrzeug als E-Auto verkaufen

  2. Messenger-Dienste

    Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern

  3. Zahlungsabwickler

    Start-Up Stripe kommt nach Deutschland

  4. Kaspersky

    Microsoft reagiert auf Antivirus-Kartellbeschwerde

  5. EA Sports

    NHL 18 soll Hockey der jungen Spielergeneration bieten

  6. Eviation

    Alice fliegt elektrisch

  7. Staatstrojaner

    Dein trojanischer Freund und Helfer

  8. OVG NRW

    Gericht stoppt Vorratsdatenspeicherung

  9. Amazon Echo

    Erinnerungsfunktion noch nicht für alle Alexa-Geräte

  10. PowerVR

    Imagination Technologies steht zum Verkauf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Assassin's Creed Origins angespielt: Ubisoft verschafft den Auftragskillern Ruhepausen
Assassin's Creed Origins angespielt
Ubisoft verschafft den Auftragskillern Ruhepausen
  1. Xbox One X Probefahrt mit der X-Klasse
  2. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  3. Xbox One Supersampling im Zeichen des X

Indiegames-Rundschau: Weltraumabenteuer und Strandurlaub
Indiegames-Rundschau
Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  1. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie
  2. Indiegames-Rundschau Söldner, Roboter und das ganze Universum
  3. All Walls Must Fall Strategie und Zeitreisen in Berlin

Github: Wer Entwickler hat, braucht keine PR
Github
Wer Entwickler hat, braucht keine PR
  1. Entwicklerplattform Github bekommt Marktplatz für Werkzeuge
  2. Entwicklungswerkzeuge Gnome erwägt Umzug auf Gitlab
  3. Windows 7 und 8 Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  1. Re: Morgen irgendwelche demos?

    devman | 07:18

  2. Re: Ich besitze das 9,7" iPad Pro und muss zustimmen

    Tigerf | 07:15

  3. Vong Hardware her 1 Laptop

    HerrMannelig | 07:14

  4. Re: raid menu? wo versteckt sich das denn?

    Treda | 07:14

  5. Re: " flüssig laufendes, verbessertes Display"

    nakamura | 07:12


  1. 07:16

  2. 19:16

  3. 18:35

  4. 18:01

  5. 15:51

  6. 15:35

  7. 15:00

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel