Abo
  • IT-Karriere:

Programmable Acceleration Card: Intel bringt FPGA-Beschleuniger mit DDR4-Slots

Als Erweiterung für Xeon-Server gibt es von Intel eine PAC mit Stratix 10. Die FPGA-Steckkarte nimmt DDR4-Speicher auf, weil die SX-Versionen der Stratix 10 keinen High Bandwidth Memory unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,
Programmable Acceleration Card mit Stratix 10 SX
Programmable Acceleration Card mit Stratix 10 SX (Bild: Intel)

Intel hat mit der PAC (Programmable Acceleration Card) eine Beschleunigerkarte mit programmierbaren Schaltungen vorgestellt. Die PAC mit Stratix 10 SX folgt auf die PAC mit Arria 10 GX, die neuen FPGAs (Field Programmable Gate Array) sind jedoch schneller als ihre Vorgänger und arbeiten Energie-effizienter.

Stellenmarkt
  1. IGEL Technology GmbH, Augsburg
  2. BWI GmbH, Meckenheim

Gedacht sind die Steckkarten in Kombination mit Intels Xeon-Prozessoren, wo sie zur Beschleunigung von Big Data, Cybersecurity, Finanzanalysen, Genforschung, künstlicher Intelligenz oder Video-Transcoding im Cloud- oder Enterprise-Server-Segment eingesetzt werden können. Gesteuert werden die PACs mit dem FPGA Interface Manager (FIM), auf dem dann die quelloffene Open Programmable Acceleration Engine (OPAE) und Bibliotheken oder Frameworks und die eigentlichen Anwendungen laufen.

Die Programmable Acceleration Card mit Stratix 10 SX ist ein 3-Slot-Design mit 225 Watt thermischer Verlustleistung. Die FPGAs weisen bis zu 5,5 Millionen Logikelemente auf und sprechen DDR4-Speicher direkt auf der Karte an, da nur die Stratix 10 MX mit lokalem HBM2-Stapelspeicher für eine höhere Datentransferrate ausgestattet sind. Die Kommunikation zum Xeon erfolgt per PCIe Gen3 x16 via UPI, ähnlich wie bei den On-Package-Lösungen.

Intel hat mit dem Xeon 6138P zumindest ein Modell im Angebot, bei welchem eine 20-kernige CPU mit einem Arria 10 GX 1150 der Altera-Tochter auf einem Träger kombiniert wurde. Positionoiert ist dieser Xeon für Server, auf denen virtuelle Maschinen betrieben werden, da der FPGA das Dataplane Switching erledigen und so die eigentliche CPU entlasten soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€
  2. 204,90€

at666 27. Sep 2018

"[...] wo sie zur Beschleunigung von Big Data, Cybersecurity, Finanzanalysen...


Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    •  /