Abo
  • Services:
Anzeige
Neuer Satellit der Eutelsat-Quantum-Klasse
Neuer Satellit der Eutelsat-Quantum-Klasse (Bild: Airbus Defence and Space)

Prognose: 1.000 4K-Programme kommen über Satellit

Neuer Satellit der Eutelsat-Quantum-Klasse
Neuer Satellit der Eutelsat-Quantum-Klasse (Bild: Airbus Defence and Space)

In einem Jahrzehnt soll es sehr viele 4K-Programme geben. TV-Sender und Satellitenbetreiber besprechen nun Fragen der Massenverbreitung der Inhalte, Speicherung und Zuführung.

Der Satellitenbetreiber Eutelsat erwartet bis 2025 ein sehr breites Ultra-HD-Angebot. "Marktanalysen zufolge werden in den kommenden zehn Jahren 1.000 Ultra-HD-Programme vornehmlich via Satellit ausgestrahlt", sagte Michel Chabrol, Director Marketing Innovation und Digital Cinema von Eutelsat.

Anzeige

Auf der Konferenz MIPTVs 4K Focus im französischen Cannes soll es in der kommenden Woche um Praxisfragen der Programmveranstalter beim Thema 4K-Massenverbreitung an die TV-Haushalte, die Dauer von Ultra-HD-Produktionen, Speicherung und Zuführung gehen, erklärte Chabrol. Anwesend sind auch Vertreter des Managements der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt BBC aus Großbritannien, NHK aus Japan und die spanische RTVE.

Zwei Eutelsat-Satelliten übertragen dauerhaft 4k-Testkanäle mit Eutelsat-Koproduktionen sowie Inhalten von Programmmachern. Hierzu gehören The Explorers Network, Travelxp India und K2 Communications.

In der digitalen Kinofilmproduktion ist 4K schon länger ein Begriff. Dort bezeichnet er jedoch eine horizontale Auflösung von 4.096 Bildpunkten, die Zahl der Bildzeilen kann etwas variieren. Denn das K steht, wie in der Informationstechnologie üblich, für 2 hoch 10 und damit für 1.024. Die Unterhaltungselektronik versteht unter 4K dagegen eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten, also die vierfache Pixelanzahl des sogenannten Full-HD mit 1.920 x 1.080 Pixeln. Wegen dieser Unstimmigkeiten, und vermutlich auch wegen des eher sperrigen Begriffs 4K, änderten die Hersteller die Bezeichnung in UHD für Ultra High Definition. UHD und UHD-TV sind auch die Namensgebungen von Broadcast-Verbänden und Zusammenschlüssen wie SMPTE und EBU.


eye home zur Startseite
fingus 11. Apr 2015

Das schlimme dabei ist ja, dass alle freien Sender es ja nichtmal schaffen FULLHD (1920 x...

x2k 10. Apr 2015

Die öffies sind zwar werbe ärmer ( wir müssen die bezahlen da haben die werbefrei zu...

robinx999 10. Apr 2015

Kommt halt drauf an wo die Inhalte liegen. So lange die Serien / Sportveranstaltungen...

robinx999 10. Apr 2015

In der Praxis wird momentan ein Sat Bild bei HD Sendern (1080i) mit 12-14Mbit codiert...

robinx999 10. Apr 2015

Da 1080p nun mal kein teil des DVB Standards ist werden wir wohl vermutlich auch nie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. CBC ComputerBusinessCenter GmbH, Frankfurt am Main
  3. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg
  4. MediaMarktSaturn Retail Group, Erfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. 49,99€
  3. 0,00€ USK 18

Folgen Sie uns
       


  1. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  2. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  3. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  4. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  5. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  6. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  7. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  8. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  9. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  10. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Warum sind Ports aufs PCB gelötet?

    FreierLukas | 22:18

  2. Was hat das mit dem Artikel zu tun?

    pommesmatte | 22:18

  3. Re: Die Praxis wird noch zunehmen

    Yash | 22:18

  4. Re: Autos brauchen keinen extra Ton

    mortates | 22:15

  5. Re: Bitte endlich mehr 10Gbit ports am Mainboard

    honna1612 | 22:04


  1. 21:26

  2. 19:00

  3. 17:48

  4. 16:29

  5. 16:01

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel