Progammiersprache: Rust 1.36 stabilisiert Future und Alloc

Die aktuelle Version 1.36 der Programmiersprache Rust stabilisiert das für Async/Await wichtige Future-Trait. Speicherzuweisungen wie Box und Vec können nun auch außerhalb der Standardbibliothek genutzt werden. Und Cargo läuft offline.

Artikel veröffentlicht am ,
Rust ist in Version 1.36 verfügbar.
Rust ist in Version 1.36 verfügbar. (Bild: olavXO, flickr.com/CC-BY 2.0)

Das Entwicklerteam der Programmiersprache Rust hat sich für das Jahr 2019 vorgenommen endlich Async/Await fertigzustellen und hat dafür in der nun verfügbaren Version 1.36 weitere wichtige Vorarbeiten durchgeführt. Denn das Team hat in dieser Version das Modul Task sowie das Trait Future.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Web-Developer (m/w/d)
    MEDIENGRUPPE KLAMBT, Hamburg
  2. SAP Entwickler (m/w/d)
    Digital Building Solutions GmbH, Sendenhorst
Detailsuche

Die Futures sind auch aus anderen Sprachen bekannt und sind besondere Werte, die möglicherweise noch nicht berechnet worden sind. Das Rust-Team selbst beschreibt das als "asynchronen Wert", der dazu genutzt wird, andere Aufgaben durchzuführen, bis der Wert tatsächlich verfügbar wird.

Mit dem Task-Modul wird es nun ebenso möglich, den dafür zuständigen Task im übertragenen Sinn wieder aufzuwecken. In dem Task-Modul enthalten ist auch Poll, mit dem überprüft werden kann, ob ein Wert bereits verfügbar ist oder der Task erst noch aufgeweckt werden soll.

Einer Rust-Community-Webseite zufolge sind damit nun alle Vorarbeiten bis auf jene an Async/Await selbst in einer stabilen Version der Sprache verfügbar. Die umgesetzte Technik soll es den Entwicklern von Crates, Bibliotheken und dem gesamten Ökosystem ermöglichen, sich auf die finale Umsetzung von Async/Await vorzubereiten.

Alloc auch ohne Standardbibliothek

Golem Karrierewelt
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    06./07.02.2023, Virtuell
  2. Git Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Stabilisiert hat das Team in Rust 1.36 auch das Alloc-Crate. Es bietet Typen wie Box zur Speicherzuweisung auf dem Heap oder Vec zum Erstellen von Vektoren sowie viele weitere Methoden und Module zum Umgang mit dem Speicher. Das steht zwar alles in der Standardbibliothek bereit, das Alloc-Crate ermöglicht nun aber auch die Nutzung dieser Technik ohne Standardbibliothek, was auf Plattformen mit beschränkten Ressourcen notwendig sein kann.

Die Entwickler haben außerdem ihre Implementierung der Hashmap ausgetauscht. Die neue Variante soll schneller sein als die bisherige. Darüber hinaus hat das Team die Paketverwaltung Cargo angepasst. Bei Nutzung der neuen Option --offline löst Cargo-Abhängigkeiten nur noch über den lokalen Cache auf und arbeitet - wie der Name sagt - offline.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apollon-Plattform
DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte

Das Upgrade zum Ausfiltern von Netzwerkrauschen erfolgte innerhalb nächtlicher Wartungsfenster bei laufendem Betrieb.

Apollon-Plattform: DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte
Artikel
  1. Kia Flex: Kia startet Neuwagen-Abo
    Kia Flex
    Kia startet Neuwagen-Abo

    Unter dem Namen Kia Flex hat Kia ein neues Vertriebskonzept vorgestellt. Kunden kaufen die Autos nicht, sondern abonnieren sie.

  2. Autonomes Fahren: VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis
    Autonomes Fahren
    VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis

    Nicht nur das VW-Projekt Trinity, auch das geplante Audi-Vorzeigemodell Artemis fällt den Softwareproblemen des VW-Konzerns zum Opfer.

  3. Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?
    Kids für Alexa im Test
    Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?

    Amazon bietet neuerdings einen speziellen Kindermodus für Alexa an. Das soll Eltern in Sicherheit wiegen, die sollten sich aber besser nicht darauf verlassen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Amazon Last Minute Angebote: Games & Zubehör, AVM-Router • Saturn-Weihnachts-Hits: Rabatt-Angebote aus allen Kategorien • Laptops bis zu 41% günstiger bei Saturn • PS5 Disc Edition inkl. GoW Ragnarök wieder vorbestellbar bei Amazon 619€ • ViewSonic 32" WQHD/144 Hz 229,90€ [Werbung]
    •  /