Produktionsziele gesenkt: Lucid Motors wird 2022 nur wenige E-Autos bauen

Der Elektroautohersteller Lucid Motors hat Lieferschwierigkeiten und kann in diesem Jahr statt 20.000 Autos nur 6.000 bis 7.000 bauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Lucid Air
Lucid Air (Bild: Lucid Motors)

Lucid Motors ist von Problemen in der Lieferkette so stark betroffen, dass das Unternehmen abermals die Prognose für seine Produktionszahlen in diesem Jahr senken muss.

Stellenmarkt
  1. Teamleitung IT-Sicherheitsberatung (w/m/d)
    Dataport, Hamburg
  2. Senior Projektleiter - IT Betrieb (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Ursprünglich war Lucid von 20.000 Fahrzeugen ausgegangen. Im Februar 2022 wurde die Zahl schon einmal auf 12.000 bis 14.000 Fahrzeuge korrigiert. Nun liegen die Produktionserwartungen bei 6.000 bis 7.000 Autos.

"Unsere revidierte Produktionsprognose spiegelt die außergewöhnlichen Herausforderungen in der Lieferkette und der Logistik wider, denen wir begegnet sind", sagte Lucid-Chef Peter Rawlinson.

Viele Reservierungen, aber wenige Autos

Nach Angaben von Rawlinson verzeichnet das Unternehmen eine starke Nachfrage und hat mehr als 37.000 Reservierungen von Kunden.

Golem Karrierewelt
  1. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    29.08.-01.09.2022, Virtuell
  2. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure: virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Lucid meldete einen Quartalsverlust von 220 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 97,3 Millionen US-Dollar. Im zweiten Quartal 2022 wurden nur 679 Fahrzeuge ausgeliefert. Lucid ging im Sommer 2021 an die Börse. Nachbörslich fiel die Aktie um mehr als 12 Prozent.

Die 218.000 Euro teure Dream Edition des Elektroautos Lucid Air fährt mit ihrer 118 kWh großen Batterie im Normzyklus laut Hersteller bis zu 900 km weit. Die beiden Motoren erreichen eine Leistung von 828 kW und ermöglichen einen Sprint von 0 auf 100 km/h in 2,9 Sekunden.

Künftig bietet Lucid den Air in drei nicht ganz so üppigen Versionen an: Das Basismodel Pure für umgerechnet rund 70.100 Euro soll mit einem Motor von 353 kW und einer Reichweite von 620 km erscheinen. Der Touring für umgerechnet 84.300 Euro kommt mit zwei Motoren auf 456 kW und fährt bis zu 650 km weit. Die kleineren Versionen des Lucid Air können aber bisher nicht bestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hacking
Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher

Mit einer neuen Version des Bad-USB-Sticks Rubber Ducky lassen sich Rechner noch leichter angreifen und neuerdings auch heimlich Daten ausleiten.

Hacking: Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher
Artikel
  1. Kilimandscharo: Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter
    Kilimandscharo
    Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter

    Der Campingplatz Horombo Hut bietet Glasfaser-Internet auf 3.720 Meter Höhe. Bald soll auch der höchste Berggifel des Kilimandscharo versorgt werden..

  2. E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
    E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
    Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

    Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

  3. Sprachanschlüsse: Telekom erhöht die Preise
    Sprachanschlüsse
    Telekom erhöht die Preise

    Wer nur telefonieren will, muss bei der Telekom etwas mehr zahlen. Das betrifft die Call-Start-Tarife.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 10%-Gaming-Gutschein bei eBay • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Palit RTX 3090 Ti 1.391,98€, Zotac RTX 3090 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti 1.059€) • PS5 bei Amazon • HP HyperX Gaming-Maus 29€ statt 99€ • MindStar (ASRock RX 6900XT 869€) • Bester 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /