Abo
  • Services:
Anzeige
Tesla Model 3
Tesla Model 3 (Bild: Tesla)

Produktionsverzögerungen: Tesla Model 3 muss per Hand gefertigt werden

Tesla Model 3
Tesla Model 3 (Bild: Tesla)

Statt in einer automatischen Fabrik und von Maschinen wird Teslas Model 3 per Hand gebaut. Wegen der Probleme sind bisher nur einige Hundert statt Tausende der Elektroautos fertig geworden.

Hunderttausende Interessenten gibt es für Teslas Model 3, doch die Produktion läuft nur schleppend an. Nach Informationen des Wall Street Journals wurden Anfang September 2017 noch große Teile des Models 3 statt wie geplant von Robotern von Hand zusammengebaut.

Anzeige

Die Produktion des Elektroautos begann Anfang Juli 2017, als Teslas Montagelinie laut Wall Street Journal noch nicht ganz fertig war. Die Fahrzeuge seien stattdessen von Fabrikarbeitern zusammengebaut worden.

Tesla lehnte gegenüber der Zeitung eine Stellungnahme ab. Das Unternehmen gab aber bereits zu, dass im dritten Quartal nur 260 Model 3 gebaut worden seien. Das wären durchschnittlich drei Autos pro Tag. Tesla begründete dies damals mit Produktionsengpässen. Grundsätzlich gebe es jedoch keine Probleme mit der Lieferkette oder der Produktion.

  • Das erste serienmäßig produzierte Model 3 von Tesla.  (Foto: Tesla)
  • Viele Details sind zur Ausstattung immer noch nicht bekannt. (Foto: Tesla)
Das erste serienmäßig produzierte Model 3 von Tesla. (Foto: Tesla)

Produktionsschwierigkeiten sind bei Tesla nichts Neues. Bei der Markteinführung des Model X im Jahr 2015 gab es zahlreiche Probleme, die auch beim Kunden ankamen. So machten die Flügeltüren des SUV anfangs große Schwierigkeiten. Musk sagte zur Einführung des Model 3, dass Tesla aus den Fehlern beim Model X gelernt und zum Beispiel die Zahl der Modellvarianten zusammengestrichen habe.

2016 hatte Tesla 84.000 Fahrzeuge vom Model S und Model X gebaut, muss nun aber die Vorbestellung von ungefähr 500.000 Model 3 abarbeiten. Bis wann diese fertig werden, lässt sich im Moment nicht absehen.


eye home zur Startseite
AllDayPiano 11. Okt 2017

Seit vielen Jahren mal wieder jemand, der den Unterschied zwischen bayrisch und bairisch...

azeu 10. Okt 2017

Wobei er schon auch Autos bauen (lassen) kann, wie wir beim Model S und den Superchargern...

DY 10. Okt 2017

Ich denke es geht um eine Agenda, die abgearbeitet wird. Und Musk ist ein wesentlicher...

tingelchen 09. Okt 2017

Nur weil bei den Fahrzeugen mehr Hand angelegt wurde als bei einer fertigen...

thinksimple 09. Okt 2017

Die Kommentare unter dem Video sind genial. Die haben noch nie ne Schweisslinie gesehen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck/Vogtland
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  4. PiSA sales GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: Was macht ein Operation System "einfach"?

    matzems | 20:45

  2. Für mich der letzte Besuch auf Golem(minge).de

    wondering00 | 20:35

  3. Re: Wo ist da nun das Problem?

    Tuxgamer12 | 20:19

  4. gut konzertierte Werbemaßnahme

    cicero | 20:04

  5. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    MaWoihf | 20:00


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel