Abo
  • IT-Karriere:

Produktionsverzögerungen: Tesla Model 3 muss per Hand gefertigt werden

Statt in einer automatischen Fabrik und von Maschinen wird Teslas Model 3 per Hand gebaut. Wegen der Probleme sind bisher nur einige Hundert statt Tausende der Elektroautos fertig geworden.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla Model 3
Tesla Model 3 (Bild: Tesla)

Hunderttausende Interessenten gibt es für Teslas Model 3, doch die Produktion läuft nur schleppend an. Nach Informationen des Wall Street Journals wurden Anfang September 2017 noch große Teile des Models 3 statt wie geplant von Robotern von Hand zusammengebaut.

Stellenmarkt
  1. Unternehmercoach GmbH, Eschbach
  2. MVV Trading GmbH, Mannheim

Die Produktion des Elektroautos begann Anfang Juli 2017, als Teslas Montagelinie laut Wall Street Journal noch nicht ganz fertig war. Die Fahrzeuge seien stattdessen von Fabrikarbeitern zusammengebaut worden.

Tesla lehnte gegenüber der Zeitung eine Stellungnahme ab. Das Unternehmen gab aber bereits zu, dass im dritten Quartal nur 260 Model 3 gebaut worden seien. Das wären durchschnittlich drei Autos pro Tag. Tesla begründete dies damals mit Produktionsengpässen. Grundsätzlich gebe es jedoch keine Probleme mit der Lieferkette oder der Produktion.

  • Das erste serienmäßig produzierte Model 3 von Tesla.  (Foto: Tesla)
  • Viele Details sind zur Ausstattung immer noch nicht bekannt. (Foto: Tesla)
Das erste serienmäßig produzierte Model 3 von Tesla. (Foto: Tesla)

Produktionsschwierigkeiten sind bei Tesla nichts Neues. Bei der Markteinführung des Model X im Jahr 2015 gab es zahlreiche Probleme, die auch beim Kunden ankamen. So machten die Flügeltüren des SUV anfangs große Schwierigkeiten. Musk sagte zur Einführung des Model 3, dass Tesla aus den Fehlern beim Model X gelernt und zum Beispiel die Zahl der Modellvarianten zusammengestrichen habe.

2016 hatte Tesla 84.000 Fahrzeuge vom Model S und Model X gebaut, muss nun aber die Vorbestellung von ungefähr 500.000 Model 3 abarbeiten. Bis wann diese fertig werden, lässt sich im Moment nicht absehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 3,99€
  3. 24,99€
  4. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)

AllDayPiano 11. Okt 2017

Seit vielen Jahren mal wieder jemand, der den Unterschied zwischen bayrisch und bairisch...

azeu 10. Okt 2017

Wobei er schon auch Autos bauen (lassen) kann, wie wir beim Model S und den Superchargern...

DY 10. Okt 2017

Ich denke es geht um eine Agenda, die abgearbeitet wird. Und Musk ist ein wesentlicher...

tingelchen 09. Okt 2017

Nur weil bei den Fahrzeugen mehr Hand angelegt wurde als bei einer fertigen...

thinksimple 09. Okt 2017

Die Kommentare unter dem Video sind genial. Die haben noch nie ne Schweisslinie gesehen...


Folgen Sie uns
       


Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt

Doom Reborn benötigt eine Vollversion von Doom 3 und ist bei moddb.com kostenlos erhältlich. Die Mod wurde von Michael Hanlon entwickelt.

Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


      •  /