Abo
  • Services:

Produktion in Spanien: Elektrischer Opel Corsa erst ab 2020 geplant

Die nächste Corsa-Generation von Opel wird 2019 auf den Markt kommen. Die elektrische Variante will das Unternehmen, das vom französischen Autobauer PSA Peugeot Citroen übernommen worden ist, erst 2020 auf den Markt bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Opel Corsa soll 2020 elektrisch fahren.
Opel Corsa soll 2020 elektrisch fahren. (Bild: Opel)

Die neue Opel Corsa-Generation wird ab 2019 ausschließlich in Spanien hergestellt. Die Elektrovariante wird hingegen erst ab 2020 auf den Markt kommen. Damit wird das spanische Werk als erstes innerhalb der Groupe PSA einen rein elektrischen Opel in Europa fertigen.

Stellenmarkt
  1. Sparkassenverband Bayern, Bayern
  2. alanta health group GmbH, Hamburg

Opel hat zwar auch den Ampera-e im Sortiment, doch der wird noch von General Motors in den USA gefertigt. Es handelt sich um eine umgelabelte Version des GM Bolt, der in den USA erfolgreich ist. Lieferschwierigkeiten führten zu Gerüchten, dass Opel das Fahrzeug einstellen wolle. Es ist jedoch wieder verfügbar, wie Opel Anfang Januar 2018 ankündigte.

Der Opel Ampera ist ein Fünftürer und gehört zur Kompaktklasse, während der Corsa ein Kleinwagen ist. Der Ampera bietet eine Leistung von 150 Kilowatt und einen Akku mit einer Speicherkapazität von 60 Kilowattstunden.

Der neue Corsa werde eines von vier elektrifizierten Modellen im Opel-Portfolio 2020 sein, teilte das Unternehmen mit. Wie im Unternehmensplan Pace vorgesehen, wird es in allen europäischen Pkw-Baureihen Opels bis zum Jahr 2024 auch jeweils eine Elektroversion geben. Das bedeutet jedoch nicht, dass es sich um reine Elektroautos handeln muss - denkbar sind auch Hybridfahrzeuge.

Opel-Chef Michael Lohscheller sieht große Chancen, mit Elektroautos und Hybridfahrzeugen in China Marktanteile zu gewinnen, was vor allem wegen der E-Quote möglich sein soll, die Hersteller zwingt, auch elektrifizierte Fahrzeuge anzubieten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Division 2: Standard Edition, Call of Duty: Black Ops 4, Red Dead Redemption 2)
  2. 34,95€
  3. 4,99€
  4. 4,99€

Dwalinn 16. Feb 2018

Bei Uber stelle ich mir noch immer eher Leute vor die sich was dazu verdienen wollen. So...

Dwalinn 15. Feb 2018

Okay der war gut. YMMD


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Test

5fach-Teleobjektiv und lichtstarker Sensor - das Huawei P30 Pro hat im Moment die beste Smartphone-Kamera.

Huawei P30 Pro - Test Video aufrufen
Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    •  /