Abo
  • Services:

Produktion: Apple hat sich bei neuen iPhones offenbar überschätzt

Die Nachfrage nach den neuen iPhones scheint nicht so hoch zu sein wie Apple ursprünglich erwartet hat. Nun soll die Produktion gedrosselt worden sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple iPhone Xr
Apple iPhone Xr (Bild: Apple)

Die neuen iPhones sind offenbar nicht so gefragt wie Apple gedacht hat. Deshalb soll die Produktion bei den Auftragsfertigern zurückgefahren worden sein, wie das Wall Street Journal unter Berufung auf anonyme Quellen berichtet.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Kiel
  2. Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt am Main

Die Bestellungen des iPhone Xs, Xs Max und Xr sollen bei den Zulieferern gesenkt worden sein. Besonders betroffen soll das eigentlich vielversprechende iPhone Xr sein: Hier soll die Produktion um ein Drittel gesenkt worden sein.

Apple kündigte zur Präsentation seiner Quartalszahlen an, künftig keine Einzelverkaufszahlen mehr zu iPhones, iPads und der Mac-Baureihe zu nennen. Wie Apples CFO Luca Maestri Anfang November 2018 bekanntgab, wird das Unternehmen für diese Produkte keine separaten Verkaufszahlen mehr angeben.

Dabei verlief das vergangene Quartal für Apple gut. Die Kombination aus höheren iPhone-Preisen und starken App-Store-Verkäufen führte den Konzern zu seinem besten Geschäftsjahr. Wie Apple am 1. November 2018 bekanntgab, stieg der Umsatz in den drei Monaten bis zum 29. September im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fast 20 Prozent auf 62,9 Milliarden US-Dollar, während der Gewinn um 32 Prozent auf 14,13 Milliarden US-Dollar wuchs. Darin waren allerdings die Zahlen für die neuen iPhones noch nicht enthalten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 4,99€
  3. 45,99€ Release 04.12.
  4. 25,99€

FreiGeistler 27. Nov 2018 / Themenstart

Spare dir doch die Vermutungen. Samsungs Firmware hat mit Android noch etwa soviel zu...

Clown 22. Nov 2018 / Themenstart

Demnach sind die Apple Geräte nicht mehr preisstabil?

LinuxMcBook 22. Nov 2018 / Themenstart

Nö, der Preis ist doch gut. Zumindest aus Apples Sicht. Guck dir doch mal die...

SanderK 21. Nov 2018 / Themenstart

https://media1.tenor.com/images/0c8008183065405910a32db729b88d3c/tenor.gif?itemid=6030752

ChMu 21. Nov 2018 / Themenstart

Warum sollte Apple das tun? Um mehr Geraete zu verkaufen? Darum geht es Apple doch gar...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Intel NUC7 June Canyon - Test

Wir mögen Intels NUC7: Er hat volle PC-Funktionalität in kleinem Formfaktor zu einem niedrigen Preis.

Intel NUC7 June Canyon - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /