• IT-Karriere:
  • Services:

Procter & Gamble: Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

Pampers mit Sensoren sind für den Procter & Gamble-Konzern eine Option. Zahnbürsten melden bereits, wenn der Nutzer zu stark drückt oder zu kurz putzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Pampers wird intelligent.
Pampers wird intelligent. (Bild: Procter & Gamble)

Procter & Gamble plant die Digitalisierung seiner Produkte. "Ich schließe nicht aus, dass sich eine Pampers in Zukunft mittels Sensor auf dem Smartphone der Eltern meldet, wenn sie voll ist", sagte Kathy Fish, die Forschungschefin des Herstellers von Marken wie Pampers, Ariel, Gillette und Braun, der Welt am Sonntag. "Wir stehen erst am Anfang einer Entwicklung. Ich bin mir aber sicher, dass die Digitalisierung noch sehr viele neue Möglichkeiten schaffen wird."

Stellenmarkt
  1. NetCologne IT Services GmbH, Köln
  2. Hochschule für angewandte Wissenschaften München, München

Zuvor hatte Procter & Gamble schon Zahnbürsten mit Sensoren versehen. Elektronische Modelle von Oral-B messen die Putzzeiten und geben ihrem Nutzer Pflegeempfehlungen, dass sie zum Beispiel zu fest putzten und damit das Zahnfleisch verletzten. "Ich selbst war anfangs gar nicht so überzeugt von der Idee und habe das für Spielerei gehalten", gab Fish zu. Die Forscher hätten aber nicht locker gelassen.

Ein Gesundheitsnutzen habe sich eingestellt. "Untersuchungen zeigen, dass eine Vielzahl von Nutzern ihre Zahnputzzeit von teils unter einer Minute auf über zwei Minuten gesteigert haben, allein weil sie jetzt mit technischer Hilfe darauf achten."

Bei der künftigen Weiterentwicklung und Digitalisierung von Konsumgütern wie Windeln, Waschmittel oder Haarpflege will Procter & Gamble auch Startups einbinden. "Wir sind uns nicht zu schade, auf externe Hilfe zuzugreifen. Procter & Gamble ist ein riesiger Konzern und daher mit Sicherheit manchmal schwerfällig, da geht es uns wie anderen Großunternehmen", sagte Fish. Also biete es sich an, Startups mit neuen Ideen einzubeziehen und gemeinsam Geschäftsmodelle zu entwickeln. "Schließlich hat ein Konzern auch seine Stärken, etwa in Vertrieb und Marketing. Beide Seiten können voneinander profitieren."

Die Konkurrenz für Procter & Gamble hat zugenommen. "Es gibt in der Tat kleine Firmen, die uns in verschiedenen Bereichen angegriffen haben", räumte Fish ein.

Gleichzeitig habe sich Procter & Gamble Experten ins Haus geholt, die mit Big Data umgehen und Algorithmen entwickeln können, um die Wünsche der Verbraucher besser zu treffen. Nach Einschätzung von Fish sind die Ansprüche gestiegen. "Die Leute wollen heute ein hochwertiges Produkt mit immer besseren Funktionen, nachhaltig produziert und dabei chic und funktional verpackt. " Das grenze schon an eine Maßanfertigung, selbst bei einem einfachen Geschirrspülmittel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 81,40€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Ghostrunner für 11,99€, Planet Zoo - Deluxe Edition für 18,99€)
  3. (u. a. G403 Hero Gaming-Maus für 44€, G703 Hero für 66€, G513 mechanische Gaming-Tastatur...

tibrob 05. Jul 2016

Eben, habe ja nichts anderes ein paar Kommentare vorher gesagt.

Truster 28. Jun 2016

Ich dachte eher an die "Menschen" in diesem Film :-) Denen wird auch alles zum...

PiranhA 28. Jun 2016

Wenn sie voll mit Pipi ist, dann merke ich das schon. Problematisch ist ja eher, wenn die...

neocron 27. Jun 2016

na was soll dieses ueberhebliche Geschwaetz jedes mal? also ob hier alle die Weisheit...

Rubbelbubbel 27. Jun 2016

http://archyworldys.com/procter-gamble-if-the-phone-indicates-that-the-diaper-is-full/


Folgen Sie uns
       


It Takes Two - Fazit

Nur für zwei: Das Action-Adventure It Takes Two schickt ein geschrumpftes Paar in eine herausfordernde und herzerwärmende Romantic Comedy.

It Takes Two - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /