• IT-Karriere:
  • Services:

Problem-Display: LG Ultrafine 5K wird zeitweilig nicht mehr verkauft

Apple soll den Verkauf des LG Ultrafine 5K eingestellt haben, bis der Hersteller LG die Abschirmungsprobleme im Griff hat. Wer bei einem bereits gekauften Display Probleme feststellt, kann sich an LG wenden.

Artikel veröffentlicht am ,
LG Ultrafine 5K Display
LG Ultrafine 5K Display (Bild: LG)

Das Display LG Ultrafine 5K wird von Apple laut einem Bericht von Business Insider aktuell nicht im Apple Store verkauft. Der 5K-Bildschirm verträgt sich nicht mit einigen WLAN-Access-Points, was zu Störungen bis hin zur Abschaltung führen kann. Der Access Point soll laut LG mehr als zwei Meter entfernt vom Display betrieben werden. Mit einer Überarbeitung der Abschirmung soll das Problem behoben werden. Bereis verkaufte Displays lassen sich von LG nachrüsten.

Stellenmarkt
  1. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. SITA Airport IT GmbH, Düsseldorf

Das Thunderbolt-3-Display wird in den Apple Stores aber weiter ausgestellt. Vor wenigen Tagen wurde die Lieferfrist im Onlinestore auf fünf bis sechs Wochen erhöht.

Andere Nutzer beschweren sich über das Display, weil es gelegentlich nicht richtig aktiviert werde, wenn der angeschlossene Mac hochgefahren wird. In einigen Fällen flackert lediglich die Bildschirmbeleuchtung auf, das Bild selbst erscheint aber nicht. Die Besitzer können sich direkt an LG wenden, wenn sie Probleme mit dem Display haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 369,99€ (Bestpreis!)
  3. 224,71€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 634,90€ (Bestpreis!)

Netspy 15. Feb 2017

Da würde auch keine die Kabel bei schon verpackten Geräten austauschen, sondern einfach...


Folgen Sie uns
       


Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test: Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans
Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test
Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans

Lenovos externe Thinkpad-Tastatur bietet alle Vorteile der Tastatur eines Thinkpad-Notebooks. Sie arbeitet drahtlos und mit Akkutechnik.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Thinkpad X1 Fold Das faltbare Thinkpad kommt im Oktober
  2. Thinkpad X1 Nano Lenovo macht das Carbon winzig
  3. Thinkpad E14 Gen2 (AMD) im Test Gelungener Ryzen-Laptop für 700 Euro

Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

    •  /