Was kostet der Mokka-e?

Elektroautos sind derzeit noch deutlich teurer als Autos mit konventionellen Antrieben. Der Mokka mit einem 96 kW (130 PS) starken Benziner unter der Haube und einer Achtstufen-Schaltautomatik ist schon für 24.765 Euro zu haben - für den Stromer beträgt der Listenpreis in der gleichen Version "Edition" 34.110 Euro. Das sind fast 10.000 Euro Unterschied. Doch nach Abzug von Umweltbonus und Innovationsprämie sieht die Rechnung schon anders aus, herrscht praktisch Gleichstand zwischen beiden Antrieben.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemelektroniker/-in / Systeminformatiker/-in / Kommunikationselektroniker/-- in für ... (m/w/d)
    Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  2. IT-Netzwerkadministrator (m/w/d)
    DRK Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., Mainz
Detailsuche

Dafür fährt der Stromer etliche Jahre steuerfrei. Er verfügt über eine Standheizung und -kühlung, kommt ohne Ölwechsel aus und zapft die Antriebsenergie überwiegend preisgünstig an der heimischen Steckdose oder Wallbox. Mineralölsteuer, CO2-Abgabe? Pustekuchen. Eigentlich gibt es da nicht viel zu überlegen. Allenfalls darüber, welche Ausführung des Mokka-e man sich gönnt - und welche Extras. Schon ab Werk ist der Opel sehr gut ausgestattet, mit erstklassigen Sitzen, allerlei Assistenzsystemen, Klimaautomatik und LED-Leuchten vorne und hinten. Da kann man nicht meckern.

Drehstromlader und Pure Panel sinnvoll

Den dreiphasigen Onboard-Charger sollte man sich unbedingt gönnen, auch das volldigitale Pure Panel sollte an Bord sein - die Basisversion des Mokka-e hat es ebensowenig wie eine Sitzheizung oder eine Wärmeschutzverglasung.

Elektromobilität: Theorie und Praxis zur Ladeinfrastruktur (de-Fachwissen)

Opel bietet zahlreiche Möglichkeiten, den Mokka-e zu individualisieren. Nur dürfte es dann noch länger dauern, bis das Fahrzeug ausgeliefert wird. Wer nicht bis 2022 warten mag: Einige Händler haben vorkonfektionierte Fahrzeuge im System, die rascher verfügbar wären. Darunter übrigens auch den einen oder anderen in Matcha-Grün.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Pure Panel als Instrumententräger
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Dwalinn 22. Feb 2021

Dann fahr halt noch 20-30 Jahre Verbrenner! Wer sollte dich davon abhalten? Benziner und...

Dwalinn 22. Feb 2021

Ein Beweis dafür das das Sprichwort "Mit dem Alter kommt die weisheit" eben nur ein...

Dwalinn 22. Feb 2021

Also ich bin kein Fachmann was leasing betrifft aber die Info das das nur fürs Gewerbe...

ChMu 20. Feb 2021

Porsche? Wenn schon. Bugatti

gelöscht 20. Feb 2021

Wenn du erst einmal so anfängst, wird dir jeder hier eine Liste mit Sachen aufzählen die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. Wochenrückblick: Moderne Lösungen
    Wochenrückblick
    Moderne Lösungen

    Golem.de-Wochenrückblick Eine Anzeige gegen einen Programmierer und eine neue Switch: die Woche im Video.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. NFTs: Valve verbannt Blockchain-Spiele und NFTs auf Steam
    NFTs
    Valve verbannt Blockchain-Spiele und NFTs auf Steam

    Nach einer Regeländerung sind Blockchain-Spiele nicht mehr auf Steam erlaubt. Konkurrent Epic will dies aber offenbar erlauben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /