Mitlenkende Hinterachse und Luftfederung

Auf kurvenreichen Strecken in den bayerischen Alpen lässt sich der BMW präzise lenken und mit kurzen Sprints mühelos beschleunigen. Das ist bei einem Basispreis von 98.000 Euro nicht anders zu erwarten. Der iX verfügt über eine Doppelquerlenker-Vorderachse und eine Fünflenker-Hinterachse, die speziell für die elektrisch angetriebenen Modelle modifiziert wurde.

Stellenmarkt
  1. Projektleiter / -koordinator (m/w/d) Bereich Organisation
    EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. Scrum Master (m/w/d)
    Scheidt & Bachmann System Technik GmbH, Kiel
Detailsuche

Beim iDrive50 ist zudem serienmäßig eine sogenannte Integral-Aktivlenkung vorgesehen, bei der die Hinterräder mitlenken. Zudem lässt sich über eine 2-Achs-Luftfederung das Fahrzeugniveau verändern.

Über Geschmack lässt sich streiten

Die BMW-Entwickler räumen freimütig ein, dass die protzig wirkende Doppelniere am Kühlergrill mit Blick auf den chinesischen Markt gewählt wurde. Wenn dort ein BMW als Statussymbol gilt, soll dessen Emblem nicht versteckt werden, sondern für alle gut sichtbar sein. Da müssen deutsche Fahrer eben im Kauf nehmen, dass das erforderliche Nummernschild dieses Emblem ziemlich verunstaltet.

Wie schrieb ein taz-Leser auf die "letzte Frage"? "Natürlich ist es besser, in einem schönen Haus zu wohnen und auf ein hässliches zu gucken, denn ein wirklich schönes Haus - was immer sich jeder darunter vorstellen mag - ist nicht nur außen schön, sondern und vor allen Dingen innen!" Wie sieht das nun beim BMW iX aus?

Blitzende Kristallelemente

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Auch in diesem Fall zeigen die Designer bisweilen Mut zu schlechtem Geschmack. Denn der Testwagen ist mit Bedien- und Zierelementen aus geschliffenem Kristallglas ausgestattet. Dazu gehören die Schalter zum Verstellen der Sitze und diverse Schalter in der Mittelkonsole. Leider haben diese Glaselemente den Effekt, je nach Sonneneinstrahlung unangenehme Blitze in die Augen zu werfen. Dieses Extra für 1.150 Euro ist sicherlich verzichtbar. Vermutlich hat die BMW-Marktforschung aber herausgefunden, dass bestimmte Käufergruppen genau solche Elemente schick finden.

  • Der BMW iX ist das erste vollelektrische SUV des Münchner Autoherstellers. (Foto: BMW)
  • Auffallend am Design des iX sind die markante Doppelniere und die Lufteinlässe an der Front. (Foto: Friedhelm Greis/Golem.de)
  • Von hinten ist das SUV weniger auffällig. (Foto: Friedhelm Greis/Golem.de)
  • Den iX gibt es vorerst in den zwei Versionen: iX iDrive50 und iX iDrive40. (Foto: Friedhelm Greis/Golem.de)
  • Der iX iDrive50 hat eine große Batterie mit rund 105 Kilowattstunden an Kapazität. Zudem ist die Motorleistung mit 385 kW fast doppelt so groß. (Foto: Friedhelm Greis/Golem.de)
  • Beide Versionen lassen mit 11 kW an einer Wechselstromsäule oder einer Wallbox laden. (Foto: Friedhelm Greis/Golem.de)
  • Der iDrive50 erreicht eine Ladeleistung von 195 kW an einem Schnelllader, der iDrive40 kommt auf 150 kW. (Foto: Friedhelm Greis/Golem.de)
  • Der BMW iX hat eine verbundene Anzeigeneinheit mit zwei Displays. (Foto: BMW)
  • Neu ist das hexagonale Lenkrad. Die Form findet sich auch im Instrumentendisplay wieder. (Foto: Friedhelm Greis/Golem.de)
  • BMW hat versucht, die Zahl der Schalter und Taster um 50 Prozent zu reduzieren. (Foto: Friedhelm Greis/Golem.de)
  • Neu ist die Handy-Halterung in der Mittelkonsole. (Foto: Friedhelm Greis/Golem.de)
  • Die Bedienelemente aus geschliffenem Glas können den Fahrer unangenehm blenden. (Foto: Friedhelm Greis/Golem.de)
  • Bei den Sitzbezügen verwendet BMW inzwischen Recycling-Material. (Foto: BMW)
  • Bei einem Radstand von 3 Metern ist das Platzangebot ausreichend. (Foto: BMW)
  • Eigene Displays gibt es für Passagiere im Fond nicht. (Foto: Friedhelm Greis/Golem.de)
  • Mit umgeklappten Rücksitzen steigt das Ladevolumen auf 1.750 Liter, sonst sind es 500 Liter. (Foto: BMW)
  • Unter der Kofferraumabdeckung gibt es ebenfalls Stauraum. (Foto: BMW)
  • Das Infotainment-System verwendet erstmals das neue Betriebssystem 8 von BMW. (Foto: Friedhelm Greis/Golem.de)
  • Die Routenplanung kann Ladestopps berücksichtigen. (Foto: Friedhelm Greis/Golem.de)
  • Der Fahrer kann zwischen den Fahrmodi Sport und Efficient wählen. (Foto: BMW)
  • Die Einbindung des eigenen Smartphones mit Android Auto ist problemlos möglich. (Foto: Friedhelm Greis/Golem.de)
  • Der Stromverbrauch auf der Testfahrt lag bei 24,4 kWh/100 km. Das ergibt eine Reichweite beim iDrive50 von etwa 400 Kilometern. (Foto: Friedhelm Greis/Golem.de)
Die Bedienelemente aus geschliffenem Glas können den Fahrer unangenehm blenden. (Foto: Friedhelm Greis/Golem.de)

Darüber hinaus haben sich die Entwickler Mühe gegeben, den Fahrer nicht mit zu vielen Bedienelementen zu überfordern. Zwar fühlt man sich im BMW iX noch nicht wie im Tesla Model 3 oder Y, doch soll die Anzahl von Schaltern und Tastern um die Hälfte reduziert worden sein. Darüber hinaus hat BMW ein hexagonales Lenkrad eingebaut. Es soll das Blickfeld des Fahrers auf den unmittelbar hinter dem Lenkrad liegenden Anzeigebereich des Displays verbessern und auch beim Ein- und Aussteigen vorteilhaft sein.

Elektromobilität: Grundlagen und Praxis

Anders als Tesla oder Mercedes beim EQS setzt BMW nicht auf einen großen Bildschirm in der Mittelkonsole. Stattdessen werden ein 12,3 Zoll und ein 14,9 Zoll großes Display zu einer zum Fahrer gerichteten, gebogenen Anzeigeneinheit verbunden. Das System lässt nicht nur über den Touchscreen, sondern auch über den Controller auf der Mittelkonsole sowie über das rechte Bedienfeld im Lenkrad steuern.

Die Bedienung ist dabei recht intuitiv möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Probefahrt mit BMW iX: Außen pfui, innen huiInnengeräusche mit Hans Zimmer komponiert 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Poison Nuke 16. Okt 2021 / Themenstart

Kann es sein, dass hier im Thread alles Erz-Konservative sind, denen jede Änderung zuviel...

Poison Nuke 16. Okt 2021 / Themenstart

über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, aber in so einem Artikel ein Auto so...

neocron 09. Okt 2021 / Themenstart

War wieder klar. Wenn du Geld für Schwachsinn ausgibst ist es absolut ok und...

derdiedas 05. Okt 2021 / Themenstart

Bei den Kosten dürfte Taxifahren bereits günstiger sein.

berritorre 01. Okt 2021 / Themenstart

Natürlich, da wird eine Schablone drübergelegt und wenn das da nicht 100% reinpasst, dann...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Social-Media-Plattform: Paypal will Pinterest kaufen
    Social-Media-Plattform
    Paypal will Pinterest kaufen

    Der Zahlungsabwickler Paypal soll bereit sein, 45 Milliarden US-Dollar für den Betreiber digitaler Pinnwände zu bezahlen.

  2. Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  3. Apple, Amazon, Facebook: New World erlaubt Charaktertransfers
    Apple, Amazon, Facebook
    New World erlaubt Charaktertransfers

    Sonst noch was? Was am 20. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /